10 Tipps für angenehme Langstreckenflüge

10:20 | | No Comment

Die besten Tipps für einen bequemen Flug oder wie du im Flugzeug deine Zeit optimal verbringst und am Zielort enspannt ankommst

 

Tipps für angenehme Langstreckenflüge

Es ist wieder Reise- und Urlaubszeit! Vielleicht denkst du schon über deine nächste Flugreise nach oder hast bereists einen Flug gebucht? In diesem Beitrag gebe ich dir 10 Tipps mit auf deinen Flug, damit du ihn angenehmer machst und ihn gemütlich verbringst.

Mit meinen folgenden 10 Tipps für angenehme Langstreckenflüge kannst du bestimmt auch deinen Aufenthalt im Flugzeug verbessern …

Die Plätze in den Flugzeugen sind eng. Die Flug-Reisenden mitunter laut und etwas rücksichtslos. Wer Geld hat kann sich ein Ticket in der Business Class buchen, was natürlich seinen Preis hat. Für mich kommt das nicht in Frage und deshalb habe ich diese 10 Tipps für den Economy Fluggast um es sich so angenehm wie möglich zu machen. Es macht durchaus Sinn, sich schon vor dem Abflug etwas Gedanken darüber zu machen.

 

Tipps für angenehmen Langstreckenflug

Gute Reise mit meinen Tipps für angenehme Langstreckenflüge

10 besten Tipps für angenehme Langstreckenflüge

  • Bequeme Kleidung

Gehen wir mal davon aus, dass du nicht zu jenen gehörst, die nach dem Flug unmittelbar zu einem Business-Termin müssen, sondern einen Urlaub oder Reise antreten. Dann brauchst du sicher keinen Anzug, Kostüm oder Kleid, keine High Heels. Bequeme Kleidung: eine Stretch-Hose, die im Bund beim Sitzen nicht einschneidet. Oder wenn du als Frau gerne ein Kleid trägst, dann eines das locker sitzt, in dem du dich gut bewegen kannst und das keine Falten macht, die nach dem Ausstieg unangenehm im Erscheinungsbild auffallen. Eine Art Jogging-Anzug ist vor allem bei einm Langstreckenflug nicht verkehrt! Du wirst sicher nicht der/die Einzige sein im Flieger, der den Vorteil dieses Kleidungsstückes für eine lange Flugzeit bevorzugt. – Bewährt hat sich auch das Zwiebelsystem: mehrere Klamotten übereinander zu tragen, die man dann im Laufe des Fluges einfach ablegen kann je nach Temperatur. Das gibt einem auch die Möglichkeit, bei Ankunft am Zielort sofort auf die Temperaturunterschiede zu reagieren.

  • Kompressionsstrümpfe und Socken

Wer dazu neigt Probleme mit der Durchblutung der Beine zu haben, der kann sich Kompressionsstrümpfe vor der Abreise besorgen. Willst du sie nicht unbedingt gleich tragen, so ist es nicht verkehrt diese zumindest in der Bordtasche schon mit dabei zu haben. Gerade für Menschen mit erhöhtem Thromboserisiko sind diese Strümpfe wichtig. Aber auch wenn man dieses Problem nicht hat, sind bei einem Langstreckenflug bei dem man über längere Zeit keine Möglichkeit der Bewergung hat, diese Strümpfe nützlich. Auch im Sommer ist es gut, Socken im Bordgepäck mit dabei zu haben. Denn oftmals wird es während des Fluges durch die Klimaanlage kühler und die Beine frieren dann am ehesten. Mit kalten Füssen zu sitzen, macht schließlich auch anfälliger für eine Erkältung. Wer möchte schön nach einer Reise mit einer Erkältung konfrontiert werden!

  • Nackenhörnchen oder Kissen

Diese an den Nacken angepassten Polster helfen dir entspannt zu sitzen. Viele haben Probleme mit ihrem Nacken, das kann man so meist ganz gut verhindern. Außerdem schläft man mit dem Kopf im Nackenhörnchen wesentlich besser, da der Kopf nicht unangenehm wegkippt.

  • Decken

Sollte dir während des Fluges doch mal kalt werden, so bieten Airlines meistens während des Fluges kostenlos eine leichte Decke an. Frage einfach die Flugbegleiter danach.

  • Ohrstöpsel

Mit guten Ohrstöpseln hört man nicht mehr viel und man kann sich besser entspannen oder schlafen. Jedenfalls haben sie in jeder noch so kleinen Tasche oder Hosentasche Platz.

  • Kopfhörer

Wenn du gerne Musik hörst, dann empfehle ich dir Kopfhörer, die dafür sorgen, dass sie Geräusche von außen unterdrücken.

  • Schlafmaske

So eine Schlafmaske hilft dir beim besseren Schlafen. Bei Langstreckenflügen werden diese von den meisten Fluggesellschaften kostenlos vor dem Flug verteilt.

  • Anschnallen

Bleibe während des Fluges angeschnallt. Falls du schlafen willst, werden dich dann Flugbegleiter nicht aufwecken, falls die Anschnallpflicht aufgerufen wird, denn es kann immer wieder zu Turbulenzen kommen.

bequemes Fliegen, Fenster

Gute Reise mit meinen Tipps für angenehme Langstreckenflüge

 

  • Fenster-Platz vs. Gang-Platz

Nimm dir einen Fenster-Platz für deinen Flug. Das hat den Vorteil, dass du nicht nur einen Ausblick hast, sondern du kannst dich anlehen. Das ist besser als von den Flugbegleitern im Gang angeschubst zu werden während des Schlafens oder du an der Schulter deines Sitznachbarn landest. Allerdings solltest du das Gefühl haben, dass du während des Fluges öfters mal zur Toilette mußt, dann nimm lieber einen Gang-Platz. So mußt den keinen anderen Passagier bitten aufzustehen oder womöglich in aufwecken, damit du deinen Platz verlassen kannst.

  • Entertainment für den Flug

Auf Langstreckenflügen wird von der Airline ein Entertainment-Programm mit Filmen und Musik angeboten. Je länger die Flugzeit umso mehr Unterhaltung braucht man, damit einem nicht langweilig wird. Lade dir deshalb schon vorher dem Abflug deine persönlichen Favoriten für Filme aufs Tablet oder Hörbücher aufs Smartphone. Pack dir auch ein gutes Buch (siehe Tipp unten) oder ein Magazin ein, das ist sicher nicht verkehrt – je nach Geschmack eben!.

Mein Fazit für angenehme Langstreckenflüge

Je kurzweiliger und angenehmer ein Flug wird, umso zufriedener und relaxter kommt man an seinem Ziel an. Besonders beim Hinfliegen kommst du so schon entspannt an deinem Urlaubsort an.

Es gibt sicher noch die ein oder andere hilfreiche Empfehlung zum Thema „Tipps für angenehme Langstreckenflüge“ um das Fliegen angenehmer zu machen. Welche Erfahrung hast du beim Fliegen gemacht? Vielleicht hast du noch einen guten Tipp? Dann hinterlasse mir doch unten deinen Kommentar!

Um die Zeit buchstäblich wie im Flug vergehen zu lassen, dafür eignet sich ein gutes Buch! Vielleicht ein Thema, das dich schon auf’s Reisen einstellt? Bei mir kommt eine passende Buch-Neuerscheinung ins Reisegepäck . Bitteschön, da habe ich folgendes parat:

Tipp – Reiseliteratur

Weltnah – von Jakob Horvat

Der Fernsehjournalist Jakob Horvat macht 14 Monate Pause vom Alltag. Buch Cover für WeltnahEr trampt durch Europa und segelt nach Amerika. Er bereist die Welt, sucht und findet Menschen, die sie ein bisschen besser machen: eine kolumbianische Friedensaktivistin, Schamanen am Amazonas, Hippies und Aussteiger, einen Lokalhelden, der den peruanischen Urvölkern beim Überleben hilft, Reisende ohne Geld und Surfer mit Mission, einen mittellosen Senioren, der in Eigenregie ein Altersheim für Obdachlose betreibt, Yogis, Zen-Meister und viele andere.

Bewusst verlässt Horvat die eigene Komfortzone, wagt Neues, stellt sich seinen Ängsten, macht Platz für Veränderung. In Indien lässt er sich zum Yogalehrer ausbilden, besucht einen Ashram und ein Zen-Kloster, gibt sich der Stille stundenlanger Meditationen hin. Und je weiter er sich von zuhause wegbewegt, desto näher kommt er sich selbst – eine zweite, ungeplante, eine unplanbare Reise beginnt. Horvats authentische und emotionale Erzählungen von ungewöhnlichen Abenteuern, persönlichen Entwicklungen, Menschen und fernen Realitäten sind ein Liebesbrief an das Leben. – (erschienen bei Kremayr&Scheriau, Cover ©Verlag, Text-Beschreibung Verlag Kremayr & Scheriau).

Folge Aufforderung in Sprchblase, Fenstertage 2019

Mit dem neuen APP ‚Travelcontinent‘ kannst du dir nicht nur meine besten „10 Tipps für angenehme Langstreckenflüge“ direkt auf dein Handy holen, sondern auch alle anderen Beiträge mit Reisetipps! Verfügbar als kostenloser Download im Google Play.
Somit wünsche ich GUTEN FLUG!

 

Newsletter erhalten
Bist du schon einer meiner geschätzten Newsletter-Abonnenten? Wenn du 1-2 mal monatlich eine Zusammenfassung der neuesten Tipps und die Möglichkeit an der Teilnahme von gelegentlichen Gewinnspielen erhalten möchtest, dann melde dich auf der Startseite an. Ich freue mich auf dich!

Text zu Tipps für angenehme Langstreckenflüge ©Sissi Munz, Beitragsbilder lizenzfrei pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.