Neues Ägyptisches Museum in Kairo eröffnet

21:00 | | Comments 4

Königliche Mumien, 50.000 Artefakte und ein magisches Kulturerbe

Neues Ägyptisches Museum Kairo

Eines der Hauptaugenmerke meines Kairo Städtetrips galt dem Besuch des neu eröffneten Museums, das National Museum of Egypt Civilization, kurz NMEC genannt. Nach zwei Jahrzehnten Planungs- und Bauzeit und mehreren Verzögerungen wurde nun 2022 das größte archäologische Museum der Welt eröffnet. Es wird für Ägypten-Besucher aus aller Welt ein absolutes kulturelles Highlight werden und Kairo hat eine neue Sehenswürdigkeit von Rang!

Neues Ägyptisches Museum Kairo

Das NMEC ist das erste seiner Art in Ägypten und der arabischen Welt. Das Museum präsentiert die gesamte Bandbreite des Reichtums und der Vielfalt der ägyptischen Zivilisation. Diese kann man als Besucher recht eindrucksvoll über den Lauf der Jahrhunderte kennenlernen. Die Präsentationen zeigen sensationelle Kulturschätze und dokumentieren die ägyptische Kultur von prähistorischen Zeiten bis heute. Es ist ein großartiges, materielles und immaterielles Erbe des Landes – eindrucksvoll dargeboten.

goldener Pharaonen-Sarg

Königliche Mumien-Sammlung

Die außergewöhnliche „Mummies Hall“ ist das zentrale Glanzstück des Museums. Das Design gibt dem Besucher das Gefühl, durch das Tal der Könige zu wandern, in dem die meisten der Mumie gefunden wurden. Die Entdeckung dieser Mumien war eine der größten Sensations-Funde.

Museums-Eingang in die Mummies Hall, Kairo

Die Mumien-Sammlung umfasst 22 königliche Mumien, von Pharaonen und Königinnen. Diese über Jahrtausende gut erhaltenen Mumien werden auf einer eigenen Etage unter modernster Museums-Technologie ausgestellt. Es herrscht dort strengstes Fotografie-Verbot. Veranschaulicht werden auch die Geheimnisse der Mumifizierung und ihrer Anwendungen sowie die damit verbundenen Rituale und religiösen Überzeugungen der Alten Ägypter. Sie glaubten an die Wiedergeburt nach dem Tode. – Ausgestellt sind u.A. die Mumien der Pharaonen Thutmosis I., II., III. und IV., Ramses II., III., IV., V., VI. und IX. sowie der ersten ägyptischen Pharaonin Hatschepsut.

Auf einer Ausstellungsfläche von 40.000 m2 werden rund 50.000 Artefakte gezeigt, direkt vor den Toren zu den berühmten Pyramiden von Gizeh.

moderne Ausstellungshalle in Ägypten
multimediale Präsentation

Pharao Tutanchamun hautnah

Das Museum widmet sich der Geschichte rund um das „Alte Ägypten“ und seiner Pharaonen. Die größte Attraktion wird wohl künftig der legendäre Grabschatz des Tutanchamun werden. Er wurde 1922 von dem Briten Howard Carter im Tal der Könige entdeckt und ausgegraben. Erstmals werden fast alle 5.000 Objekte des Grabes gezeigt, darunter Mini-Figuren, Gefäße, Schmuck und auch die weltberühmte Totenmaske. Sie besteht aus ca. 11 kg reinem Gold und Lapislazuli-Steinen. Geplant ist außerdem ein begebbares Modell seiner Grabkammer in Originalgröße. Die Sonderausstellung erzählt vom Leben, Tod und der Wiedergeburt des Kind-Pharaos sowie von der Wiederentdeckung seiner letzten Ruhestätte.

Abschließend noch einige Fotos von ausgewählten Artefakten, Foto-Galerie „Neues ägyptisches Museum“.

Möchtest du mehr über kulturelle Attraktionen von Kairo und das Weltwunder von Gizeh erfahren? Lies meinen Beitrag mit den besten Tipps für den Besuch der Pyramiden und Sphinx von Gizeh.

Tickets und Öffnungszeiten

Die Tickets können online direkt auf der Museumsseite gebucht werden, NMEC Tickets. Dort sind auch die aktuellen Öffnungszeiten zu entnehmen: Samstag bis Donnerstag von 9.00-17.00, Freitag von 9.00-17.00 und 18.00-21.00.

Mein Tipp: es zahlt sich aus, sich für diesen Museumsbesuch mehrere Stunden Zeit zu nehmen. Es gibt ein Café im Museum.

Einreise, Anreise Wien – Kairo Flug

Direktflüge von Wien nach Kairo gibt es mit Austrian Airlines und mit Egypt Air. In einer Flugzeit von ca. 3,5 Stunden erreichbar. Für die Einreise österreichischer und deutscher Staatsbürger ist ein Visum notwendig. Dieses kann man unkompliziert bei der Einreise am Flughafen in Kairo erhalten. Der Preis ca. 25,- Euro.

Text und Fotos „Neues Ägyptisches Museum“ copyright by Sissi Munz

Mehr Beiträge über interessante Museen und Kultur-Schauplätze

Teilen:

Comments

  1. Kaufmann sagt:

    Laut Aussage von verschiedenen Reiseanbietern ist das neue Museum noch gar nicht geöffnet?!? Wann soll die Eröffnung gewesen sein?

    1. Sissi Munz sagt:

      Wann es offiziell für das Publikum eröffnet wurde, kann ich nicht sagen. Ich war Mitte Oktober 2022 dort und da war es der Öffentlichkeit bereits zugänglich.

  2. Helga sagt:

    Hallo,
    toller Artikel über das neue Museum bei Kairo. Ich hatte schon davon gehört, aber noch keine Bilder gesehen. Meine Sehnsucht nach Ägypten wächst.
    Viele Grüße
    Helga

    1. Sissi Munz sagt:

      Liebe Helga, danke für dein nettes Feedback! Falls du mal nach Kairo fliegst, empfehle ich auch den Besuch von Gizeh mit den Pyramiden. Mein Artikel darüber folgt schon bald, vielleicht mit interessanten Inspirationen für dich u. andere. Herzlichst❤️Sissi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert