Schloss Laxenburg Ausflugsziel im Grünen

12:00 | | No Comment

Freizeitvergnügen und Romantik im Schlosspark, Attraktionen zu jeder Jahreszeit

Das Schloss Laxenburg und Park liegt inmitten einer weiten Kulturlandschaft rund 20 Kilometer südlich von Wien entfernt. Die Gemeinde gehört zum Bezirk Mödling (siehe Orientierungsplan unten). Die ehemalige sommerliche Kaiserresidenz im südlichen Wienerwald ist ein ideales Ausflugsziel für die ganze Familie und das zu jeder Jahreszeit! Berühmt ist dieser Ort durch die größten erhaltenen Park- und Schloss-Anlagen Österreichs.

Schloss Laxenburg Park

Die riesige Parklandschaft mit dem Alten Schloss, dem Blauen Hof und der romantischen Franzensburg ist eine Attraktion für Erwachsene und Kinder um die Freizeit zu genießen. Immerhin haben hier Kaiser Franz Joseph und „Sisi“ seinerzeit ihre Flitterwochen an diesem Ort vor den Toren Wiens verbracht. Heute ist der ganzjährig geöffnete historische Landschaftspark ein beliebter Anziehungsort für Besucher jeden Alters.

Schloss Laxenburg mit Park-Ansicht

Was kann man in Laxenburg tun?

Flanieren auf kaiserlichen Spuren, schattige Spaziergänge in den heißen Monaten, Laufen oder Nordic Walking, Bootsfahrten zur Franzensburg oder romantische Picknicks in den Liegewiesen. Auch Radfahrer finden ein umfassend ausgebautes Radwegenetz vor. So manche Sehenswürdigkeit kennt man vielleicht aus einem Film oder z.B. der TV-Serie „Vienna Blood“, wie diese Brücke. Die idyllischen Plätze sind häufig Schauplatz von Dreharbeiten.

historische Brücke im herbstlichen Schlosspark Laxenburg

Entlang des 10 Kilometer langen Wegesystem, den Teichen und Kanälen befinden sich viele Sehenswürdigkeiten wie Baudenkmäler (wie das Lusthaus oder Tempel). Für Kinder ist der große Spielplatz ein großartiges Erlebnis. Aber auch eine Fahrt mit der Panoramabahn macht Spaß! Sie fährt vom Haupteingang zur Franzensburg.

Franzensburg

Das zentrale Ausflugsziel des Schlossparks ist die Franzensburg. Sie ist das Highlight eines jeden Spaziergangs!

Burg mit hohem Turm

Ganz idyllisch liegt sie auf einer kleinen Insel. Rund herum findet man in den Wiesen Liegestühle zur freien Benützung. Das ist sehr einladend – also warum nicht einfach sich dort niederlassen, aufs Wasser schauen, dem Vogelgezwitscher zuhören, die Schwäne und Enten beobachten und vielleicht einfach vor sich hinträumen?

zwei Personen sitzen im Liegestuhl im herbstlichen Schlosspark

Die Franzensburg ist im Stil des Neoklassizismus erbaut. Die Burg war von Anfang an als Museum und Repräsentationsort gedacht. Bei einem Rundgang kann man den Glanz und das Schicksal der Habsburgerdynastie erleben. Geht man in den Burghof hinein, befindet sich rechter Hand die Anlegestelle zur Bootsfahrt. Die Fähre kostet für Erwachsene, Kinder ab 3 Jahre und für Hunde je € 0,70.

Franzensburg Führung
Täglich geöffnet von Ostern bis 1. November. Führungszeiten jeweils um 11.00, 12.00, 14.00 und 15.00 Uhr. Führung auf den Hohen Turm und die Dächer: 13.00 und 16.00 Uhr. Infos Schloss Laxenburg

Ein Ort zur genüsslichen Einkehr ist die malerisch am Wasser gelegene Meierei mit einer Café-Terrasse.

Magischer Lichtergarten, Kultursommer

Im Sommer gibt es mit dem Laxenburger Kultursommer beste Unterhaltung. Im Winter in der Advent-und Weihnachtszeit verzaubert der „Magische Lichtergarten im Park „Illumina“ mit faszinierenden Lichterspielen, Klangprojektionen und Wassershows Erwachsene und Kinder.

Werbetafel für Lichterpark Illumina Laxenburg

Schloss Laxenburg Anreise, Eintritt, Öffnungszeiten

Von Wien kann man auch ohne Auto anreisen, mit dem Bus 200 oder 210 ab Südtiroler Platz bis Laxenburg Franz Joseph-Platz, in 30 Minuten Fahrzeit. Von der Station sind es nur mehr ca. 4 Min. Fußweg. Der Eintritt (Tagesticket) in den Park beträgt für Erwachsene 2,80, für Kinder € 1,50.

Ausflugsziel Schloss Laxenburg Orientierungsplan
Spar-Tipps Niederösterreich Card
Für Besitzer einer Niederösterreich Card ist Laxenburg darin enthalten und somit kostenlos.
Buch-Tipp Ausflugsziele im Wienerwald

Suchst du noch mehr Inspirationen für schöne und interessante Ausflugsziele in und um den Wienerwald?

Buchcover Eintauchen in den Wienerwald

Dafür habe ich diese Buchempfehlung: „Eintauchen in den Wienerwald„*. Der Großstadt Wien entfliehen, hinaus in die herrliche Natur, dazu nehmen uns die Autoren Robert Bouchal und Johannes Sachslehner mit auf eine Entdeckungsreise zu den kulturellen Highlights des Wienerwaldes. Mit Touren zu romantischen Ritterburgen und den schönsten Aussichtspunkten. Auf den Spuren vergangener Zeiten können wir nicht nur sagenumwobene Schlösser und Burgen, magische Brunnen und uralte Bäume bestaunen, sondern auch einfach Waldbaden in einem der Naturparadiese. – Styria Verlag (copyright ©Buch-Cover). ISBN 978-3-222-13684-9. *(der Affiliate-Link führt zu Amazon. Bestellst du über diesen Link ein Produkt, bezahlst du den üblichen Preis, nicht mehr. Dafür erhalte ich eine kleine Provision, die mir hilft, diesen informativen Blog aufrecht zu erhalten. Danke!)

Noch mehr Tipps für Bücher zum Kulturwandern in Österreich.

Text und Fotos „Schloss Laxenburg Park Ausflugsziel“, copyright by ©Sissi Munz

Mehr Inspirationen zu Ausflugszielen mit Reisetipps
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.