Von Gerolzhofen in den Steigerwald

22:50 | | No Comment

Verträumte Altstadt, Sehenswürdigkeiten und Erlebnis-Tipps für den Naturpark

*Pressereise* Gerolzhofen-Steigerwald

Die Kurzreise nach Franken führt nach Gerolzhofen. Das Städtchen liegt im nordwestlichen Raum des Steigerwald-Vorlandes, in einem Naturgebiet. Es ist ein sonniger Tag und das macht Lust die verträumte, historische Altstadt ein bisschen zu erkunden.

Gerolzhofen Sehenswürdigkeiten

Wir machen einen Stadtrundgang und spazieren zu den Sehenswürdigkeiten. Das unübersehbare Zentrum von Gerolzhofen ist der idyllische Marktplatz und sein altes Rathaus. Es ist ein markantes Gebäude aus dem späteren 15. Jh. Seine Architektur mit den treppenförmigen, gotischen Giebeln, ist schon ein besonderer Anblick! In diesem Gebäude befindet sich auch die Tourismus Info-Stelle. Da können sich Besucher gleich mal touristische Informationen holen oder wer möchte auch eine Führung buchen.

historisches Rathaus mit Marktplatz, Gerolzhofen

Die Stadt liegt innerhalb einer Befestigungsanlage. Dazu gehören zwei hohe Türme. In dem einen, dem quadratischen Hexenturm aus dem 14.-16. Jh. wurden in düsteren Zeiten hunderte Menschen als Hexen gefoltert und hingerichtet. Später diente der Turm auch als Gefängnis. Von seiner Spitze aus hat man direkte Sichtverbindung über den Marktplatz zum 350m entfernten „Weißen Turm“ (auf dem Beitragsbild zu sehen). Dieser ist ein Rundturm und diente einst ebenso als Gefängnis.

Typisch für das historische Stadtbild sind die hübschen Fachwerkhäuser mit Erkern. Die Fassaden sind mit „Andreaskreuz“ Verzierungen versehen und dahinter verbergen sich idyllische Innenhöfe.

Stadtpfarrkirche von Gerolzhofen

Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die katholische Stadtpfarrkirche „Hl. Maria vom Rosenkranz und Hl. Regiswindis„. Sie stammt aus dem 15. Jh, im vorwiegend gotischen Baustil errichtet mit einem dreischiffigen Pfeilerbau. Wer’s gerne unterirdisch mag, kann eine Führung in die historischen Eiskeller machen, wo früher das Eis für die Bierkühlung gelagert wurde. Dabei kann man etwas über die frühere Braugeschichte erfahren. Allerdings gibt es in den nassen Kellern nicht allzuviel zu sehen.

Gerolzhofen Hotel-Unterkunft

Wir nächtigten in einem kleinen, netten „Hotel am Markt„. Es liegt direkt am schönen Marktplatz. Für Romantiker kann ich die „Hochzeitssuite“ mit einem Himmelbett empfehlen und einem schönen Ausblick auf das alte Rathaus.

Ausflugstipps Umgebung Gerolzhofen-Steigerwald

Wer gerne eine Radtour machen will, für den liegt Gerolzhofen auf dem Franken-Radweg Abschnitt 2, von Volkach nach Handthal. Diese Radtour ist 23 km lang. Dabei durchradelt man einige Weinorte und Hänge bis 150 Höhenmeter.

Weinberge in Franken, Steigerwald

Für uns ging es mit dem Auto vom Städtchen Gerolzhofen zu den nächsten Ausflugszielen in den Steigerwald. Er gehört zu den beeindruckenden Waldlandschaften Frankens. Es gibt diesen Naturpark bereits seit 50 Jahren und er feiert nun ein Jubiläum. Das ist Grund genug um einige Erlebnismöglichkeiten auszuprobieren.

Bogenschießen, Esel-Wanderung zum Aussichtsturm

Einmal wie Robin Hood mit Pfeil und Bogen schießen, ein Spaß für die ganze Familie! Das kann doch nicht so schwer sein!? Eine kleine Einführung durch den Profi und schon geht’s los.

Bloggerin probiert Bogenschießen
gezielt wird auf den Strohsack

Anschließend brechen wir auf zu einer Eselwanderung. Die Familie Pfister besitzt einige dieser Tiere. Der gutmütige Esel „Willi“ war für uns ein treuer und gar nicht störrischer Begleiter durch den Steigerwald. Der Weg mit ihm führt durch den schattigen Wald zum Zebelstein hinauf (Gehzeit ca. 30 Minuten).

Kontakt: Familie Sandra und Oliver Pfister in Michelau, gegen Voranmeldung, Steigerwald Bogenparcours.

Oben auf dem Zabelstein angekommen, möchte man gleich noch höher hinauf. Dazu bietet sich die Begehung des Aussichtsturmes an. Von dort gibt es eine schöne Panorama-Aussicht ins weite Umland. Neben dem Aussichtsturm befindet sich eine Holzhütte mit einem Vorplatz, wo sich Besucher gemütlich mit ihrer mitgebrachten Brotzeit niederlassen können.

Kräuterkultur, Kräutergarten Führung

In Franken hat der Kräuteranbau hat eine lange Tradition. Seit Jahrzehnten sind Landwirte in der Umgebung von Vestenbergsgreuth auf den Anbau von Kräutern und Heilpflanzen spezialisiert. Eine Führung durch die Welt der Kräuter mit einer Einführung, welche Produkte sich daraus herstellen lassen, kann man im Kräuter-Garten Martin Bauer machen. Besucher können den Kräutergarten auch auf eigene Faust erkunden. Der Eintritt ist frei und dafür ist keine Anmeldung notwendig.

Infos und Hinweis zur Offenlegung

*diese Pressereise wurde ermöglicht durch Franken Tourismus, wo auch Informationen und Prospektmaterial zu Reisen und Destinationen in ganz Franken erhältlich sind sowie bei der Tourismus-Information Gerolzhofen. – Endecke mit meinen Tipps auch die zauberhafte alte Residenzstadt Ansbach.

Text und Fotos „Gerolzhofen Steigerwald“, copyright by Sissi Munz

Die schönsten Reiseziele in Franken, Glanzlichter mit den besten Tipps – schau hinein!

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.