Schloss Valtice Tschechien, Besichtigung

19:30 | | No Comment

Einblicke in die prachtvolle Residenz der Liechtensteiner.

*Pressereise* Schloss Valtice Tschechien

Ich begab mich auf den Spuren der einflussreichen Liechtensteiner im Grenzgebiet Österreich-Tschechien. Seit nahezu 900 Jahren ist die Präsenz und das Wirken der Familie Liechtenstein in der Region Niederösterreich-Südmähren nachweisbar. Die Geschichte vieler Orte wie Schloss Valtice (dt. Feldsberg) ist eng mit dieser Adelsfamilie verbunden. Dies war das erste Ziel meiner Reise zur Kulturlandschaft Valtice-Lednice, die seit 2009 eines der bedeutenden UNESCO Weltkulturerbe ist. Wer sich mehr für das das Adelsgeschlecht interessiert, hier mehr über die Herkunft des Fürstenhauses Liechtenstein.

Schloss Valtice mit schmiedeeisenem Balkongeländer

Die Schlossanlage war lange der Hauptsitz des Hauses Liechtenstein und ist umgeben von einem weiten Natur- und Landschaftspark.

Schloss Valtice in Tschechien, Aussenansicht

Schloss Valtice (Feldsberg) und die Liechtensteiner

Schloss Valtice in Tschechien war eine der Residenzen der Fürsten zu Liechtenstein bis 1938. Bis 1920 gehörte das Gebiet zu Niederösterreich. Nach dem Krieg kam es zur Enteignung und 1945 wurde der Besitz tschechisches Staatseigentum. Ursprünglich war es im 12. Jahrhundert eine Burg, die dann im Laufe der Epochen immer wieder verändert und zu einem prunkvollen Schloss ausgebaut wurde. Besonders im ersten Drittel des 17. Jahrhunderts veranlasste Fürst Karl I. von Liechtenstein wesentliche Umbauten. Ebenso unter Fürst Anton Florian kam es zu großen Veränderungen. Während des 17. und 18. Jahrhunderts stellte das Schloss den zentralen Sitz des Fürstenhauses (die sehr viele Schlösser besaßen) dar. insgesamt waren es 13 Fürsten, die schrittweise an der Schlossanlage bauten.

Schloss Valtice Rundgang Sehenswürdigkeiten

Der Weg führt über ein buckeliges Steinpflaster und Stufen hinauf zum Schlosshof. In seiner Mitte befindet sich ein Brunnen.

Schloss Valtice Außenanlage
Aufgang zum Schloss Valtice

Die Schlossräume

Ein Rundgang durch die Salons und Repräsentations-und Wohnräume ist beeindruckend in vielerlei Hinsicht: mit prachtvollster Ausstattung versehen und Arbeiten von den besten Handwerkern und Künstlern der damaligen Zeit, wurden das Interieur und das Mobiliar prachtvollst gefertigt (nicht alle Gegenstände sind original).

Beim Durchschreiten der Zimmerfluchten kommt dem Besucher doch immer wieder ein „oh, wie schön“ über die Lippen. Aufgrund des Prunks und Luxus‘ der untergebrachten Sammlungen stand das Schloss Valtice dem kaiserlichen Hof in Wien im 18. Jahrhundert in nichts nach. Die Liechtenstein’sche Residenz konkurrierte durch ihre Ausstattung und dem reichen Inventar mit dem Habsburger-Kaiserhof in Wien.

Die Fürsten waren innovativ und weltoffen, was man beispielsweise an der für damalige Zeit hochmodernen Ausstattung des Badezimmers (mit Marmorwanne, heiß-kalt Fließwasser, Keramik-Toilette) sehen kann.

Badezimmer mit Marmorwanne im Schloss Valtice Tschechien

Schlosskapelle

Schon beim Eingang in die Kapelle des Schlosses fühlt man sich von der Pracht und Opulenz überwältigt. Die Schlosskapelle wurde 1790 erbaut und ist mit Fresken geschmückt. Die Orgel stammt aus Wien. Es gibt mehrere Oratorien mit Holz-Ornamenten verziert. Diese waren ausschließlich für die Mitglieder der Fürstenfamilie bestimmt. Sie konnten von ihren Wohnräumen direkt in die Oratorien gelangen. Das gewaltige Altarbild stellt die Anbetung der Hirten dar.

Schlosstheater

Anlässlich des Besuches von Kaiser Leopold II ließ Fürst Alois I von Liechtenstein 1790 in kürzester Bauzeit von nur fünf Monaten das Schlosstheater errichten. Für den Bau war der fürstliche Architekt Karel Jan Rudzinsky beauftragt. Dazu ein besonderer „Gag“: beim Bau hatte man darauf geachtet, dass vom dahinter liegenden Park ein Reiter auf seinem Pferd direkt auf die Bühne gelangen konnte. Das muss den Kaiser und sein Gefolge sehr beeindruckt haben! Später waren ebenso Kaiser Franz Joseph I, Kaiserin Elisabeth (Sisi) und Kronprinz Rudolf auf Schloss Valtice zu Gast und besuchten Theater-Aufführungen. Immerhin kamen pro Saison 170 Aufführungen zustande in dem ca. 180 Sitzplätze umfassenden Schlosstheater. Während des Krieges wurde es stark beschädigt und in den Jahren danach in der kommunistischen Zeit stark in Mitleidenschaft gezogen.

Im Jahr 2014-2015 wurde das Theater samt Holz-Bühnen-Maschinerie erneuert und rekonstruiert. Heutzutage kann sich das zauberhafte Theater wirklich sehen lassen! Es wird als Spielstätte des Vivaldi-Musikfestivals (siehe unten) genützt. Ich konnte dort eine schöne Aufführung der barocken Oper „Farnace“ von Antonio Vivaldi miterleben.

Schloss-Führungen
Führungen durch das Schloss mit 20 Repräsentationsräumen sowie das Schlosstheater gibt es für Gruppen in deutscher Sprache auf Bestellung, dazu Schlossführungen. Sonst kann man beim Kauf eines Tickets einen deutschen Text bekommen. Für einen kleinen Aufpreis kann man auch die sehenswerte Schlosskapelle besuchen

Hofreitschule

Am Rande des Schloss-Vorhofes liegt die Reithalle. Der Ursprung des Gebäudes reicht ins 17. Jahrhundert zurück. Die Pferdezucht war eine Leidenschaft einiger Fürsten. Das Gebäude umfasst Wirtschaftsräume, Stallungen und die Winterreithalle. Sie wird heute für Aufführungen während des Vivaldi Musikfestivals genützt und verleiht den Konzerten einen besonders schönen Rahmen.

Blick durch das Fenster in einen Schlosspark
Park Schloss Valtice Tschechien

Musikfestival, Weinsalon

Für alle Musikliebhaber hat die Region ein besonderes kulturelles Highlight zu bieten. Das jährlich im Oktober stattfindende Lednice-Valtice Musikfestival, sicher auch 2022 wieder ein musikalischer Genuss!

Das Weingebiet in der Nähe der Palauer Berge zeichnet sich durch ein mildes Klima aus. Der Weinbau hat hier Tradition. In den Kellergewölben befindet sich ein bedeutender Weinkeller, der den „WeinSalon“ beherbergt. In der Verkostungsausstellung kann sich jeder einen guten Überblick über die besten mährischen und böhmischen Weine verschaffen. Die 100 besten (jurierten) Weine können verkostet werden, mehr zu den Verkostungs-Ausstellungen.

Hotels, Restaurant

Ich wohnte im neuen 4* Resort Valtberg. Es ist ein kleines Hotel mit ungezwungen Stil. Zur Zeit des Festivals verbringen Künstler gerne hier ihre Zeit. Vom Outdoor-Pool kann man diesen Blick auf das Schloss und die Landschaft, die etwas an die Toscana erinnert, genießen. Vom Hotel aus sind es nur 10 Minuten fußläufig zur Schloss-Anlage.

In der Schlossanlage gibt es ebenso das Schloss-Hotel mit Restaurant und Café.

Ausflugstipps Lednice-Valtice

Im Sommer kann man auch die Sehenswürdigkeiten der Umgebung besuchen: das Jagdschloss, die antike Kolonnade und die St. Hubert Kapelle. Ein „must see“ ist auf jeden Fall das zum UNESCO Weltkulturerbe gehörende Schloss Lednice, es liegt in der Nähe. Gemeinsam mit den Kulturlandschaften gehören diese Schlösser zum riesigen Areal Lednice-Valtice.

Valtice Anreise

Für Ausflügler aus dem grenznahen Weinviertel kann man außer mit dem PKW mit dem Rad oder auch zu Fuß über den kleinen Grenzübergang (nur für EU-Bürger) von der Weinviertler Gemeinde Schrattenberg die Grenze passieren. Es sind rund 4 km, ca. 50 Minuten Fußweg.

Mit dem Auto: Parkplätze kann man in unmittelbarer Nähe der Schlossanlage finden.

Mit der Bahn: ab Wien gibt es mehrmals täglich eine direkte Verbindung nach Breclav und von dort weiter nach Valtice.

Ausflugs-Tipp: Schlössertour
Es gibt eine geführte, grenzüberschreitende Ganztages-Tour vom Liechtenstein’schen Schloss Wilfersdorf in NÖ (siehe Umgebungsplan unten) hinüber zu den auf tschechischem Gebiet liegenden Schlössern Valtice-Lednice mit Besichtigung des UNESCO Areals, Schlosspark, Minarett. Dazu mehr auf der Website von Liechtenstein Schloss Wilfersdorf.

Umgebungsplan Grenzgebiet Wilfersdorf-Valtice

Informationen Tourismus

Touristische Informationen über die Region Südmähren sind bei der Zentrale für Tourismus erhältlich.

*Die Pressereise erfolgte dankenswerterweise durch Einladung von Czech Tourism.

Hat dir mein Beitrag und die Fotos gefallen? Dann hinterlasse mir gerne deinen Kommentar unten im Kommentarfeld.😊

Text und alle Fotos „Schloss Valtice Tschechien“ copyright by Sissi Munz

Mehr Reise-Inspirationen für Tschechien mit den besten Tipps
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.