Esterházy Schlösser, Top Ausflug im Burgenland

16:15 | | Comments 2

Sehenswerte Besitztümer der Fürstenfamilie, Tradition trifft Moderne

*Bloggerreise* Esterházy Schloss

Eine Bloggerreise* führt mich ins Burgenland, dem östlichsten österreichischen Bundesland, nahe der ungarischen Grenze. Mit dem Auto ist es gut eine Stunde Fahrzeit und schon befindet man sich in der Landschaft der pannonischen Tiefebene. Jahrhunderteland prägten in dieser Region und weit darüber hinaus die einflussreiche Fürstenfamilie Esterházy die europäische Geschichte mit. Ihre Burgen, Schlösser, Landgüter und Besitztümer sind heute beeindruckende Kulturdenkmäler, die mit ihren kulturellen Schätzen einen Ausflug ins Burgenland wert sind!

Die Mitglieder der Adelsfamilie waren leidenschaftliche Sammler. Die heutige Privattiftung Esterházy kümmert sich um den Erhalt dieser Kulturgüter und auch um die weitere Beforschung ihrer wertvollen und einzigartigen Sammlungsexponate.

Esterházy Schloss in Eisenstadt

In der Hauptstadt des Burgenlandes (liegt ca. 60 km von Wien entfernt) in Eisenstadt treffen wir auf die prunkvolle Residenz der Fürstenfamilie. Das Esterházy Schloss gehört zu den schönsten Barockschlössern Österreichs. Eine Führung durch das Schloss und sein wundervolles Ambiente gibt einen beeindruckenden Einblick in das frühere Leben am Hofe der Fürstenfamilie. Der Besichtigung der Ausstellungsräume folgen die prunkvollen Räume und als besonderes Highlight der berühmte Haydnsaal in seiner überwältigenden barocken Pracht. Er ist nach dem Komponisten Joseph Haydn benannt, der der Hofkomponist der Familie Esterházy war. Hier werden Konzerte gegeben und Feste gefeiert – das Programm der Schloss Esterházy Konzerte.

Schloss Esterházy prunkvoller barocker Haydn-Saal
Haydnsaal im Esterházy Schloss Eisenstadt
Schloss Esterházy Öffnungszeiten, Führung
Die Öffnungszeiten sind 1. April bis 31. Dienstag-Sonntag u. Feiertags 10.00 – 17.00, Führungen: 10.00, 12.00, 14.00, 16.00; Oktober und 1. November bis 31. März, Dienstag-Sonntags, feiertags 10.00 – 16.30; Führungen um 10.00, 11.30, 13.00, 15.00..

Der Schlosspark ist ebenso eine Sehenswürdigkeit. Er war ursprünglich im 18. Jahrhundert ein Rokoko-Garten und wurde später zur Wende des 19. Jahrhunderts in einen englischen Landschaftsgarten umgewandelt. Im Zentrum steht der klassizistische „Leopoldinentempel“. Der Großteil des Parks ist öffentlich zugänglich. Ein Teil ist in Privatbesitz geblieben und wird in den Sommermonaten für Veranstaltungen und Konzerte genützt.

klassizistischer Tempel in Parkanlage, Schlösser Esterházy
Leopoldinentempel im Schlosspark
Mein Tipp: Schloss Esterházy Ungarn
Die Fürstenfamilie besaß früher auch eine prachtvolle Residenz im Nachbarland, das fürstliche Schloss Esterházy in Ungarn.

Kulinarische Tipps

Nach dem Besuch von Schloss Esterházy Eisenstadt kommt der kulinarische Genuss nicht zu kurz! Wir brauchen nur einige wenige Schritte zu gehen und kehren im Restaurant Henrici ein (Bild oben rechts), das dem Schloss gegenüberliegt. Es befindet sich in den ehemaligen herrschaftlichen Stallungen und den davorliegenden Säulenhallen mit Terrasse. Klassische Speisen aus der pannonischen Region und saisonale Schmankerl und burgenländische Weine stehen hier auf der Speisekarte.

Wer sich für die heimischen Spezialitäten der Region interessiert, der sollte diese köstliche Mehlspeise ausprobieren, zum Selbermachen, die Schmalz Kipferl aus dem Burgenland, Rezept Original

Zu den Gütern der Familie Esterházy gehört auch ein Landschloss.

Schloss Lackenbach

Inmitten des Blaufränkischland liegt das Landschloss Lackenbach. Es ist seit 1618 im Besitz der Familie Esterházy. Besonders idyllisch ist die dazugehörige Renaissance-Gartenanlage.

Esterházy Schlösser, Schloss Lackenbach mit Park

Im ehemaligen Wohnhaus des Oberjägers hat sich ein kleines Boutique-Hotel etabliert, das „Gästehaus Oberjäger„. Hier trifft Tradition auf Modernes! Trotz Neugestaltung fügt es sich, ganz im Sinne des Denkmalschutzes, in die historischen Räumlichkeiten ein. Arkaden und Nischen und natürlich der romantische Schlosspark laden zum Verweilen ein. Die Einrichtigung der Räume ist stylisch-behaglich gewählt. Jeder Raum bzw. Suite ist individuell gestaltet. Das Gästehaus versteht sich als Ort der Inspiration. Es bietet sich nicht nur für Gäste, die Entschleunigung suchen und in Ruhe Kraft tanken wollen an, sondern auch für Meetings mit Tagungsräumen und als Event-Locoation. Ein Kochsalon macht gemeinsames Kochen und Genießen möglich.

Unsere Besichtigungsroute führt uns ca. 26 km weiter Richtung Norden. Dort erwartet uns ein imposantes Wahrzeichen.

Burg Forchtenstein

Weithin sichtbar im Rosaliengebirge, das ist die mächtige mittelalterliche Burg Forchtenstein. Von der Aussichtsterrasse im Innenhof hat man einen Ausblick über die ganze Ebene bis hin zum Neusiedler See. Diese mächtige Burg ist eines der ältesten Museumsstandorte in Europa. Die Fürsten Esterházy benutzten die Festung als eine Art Aufbewahrungsort für militärische Ausrüstungen. Es ist dort einer der bedeutendsten Waffensammlungen des Landes zu besichtigen. Verwunderliches und Kuriositäten aus verschiedenen Weltregionen gehören ebenso zu den gesammelten Schätzen. Sie sind in einer sogenannten „Wunderkammer“ zu bestaunen. Die packende Geschichte der Burg und einen spannenden Einblick in den einzigartigen Reichtum an Sammlungen erfährt man am besten bei einer Führung.

Esterházy Schlösser Burgenland, Burg Forchtenstein
Burg Forchtenstein Führungen
Die Burg Forchtenstein kann vom 26. März bis 31. Oktober bei einer Führung besichtigt werden. Montag, Mittwoch – Sonntag sowie feiertags 10.00, 12.00, 14.00 und 16.00. Die Schatzkammer kann man nur mit Führung besichtigen. Montag, Mittwoch – Sonntag sowie feiertags 10.30 und 14.30 Uhr.

Nach so einer Besichtigung bekommt man Hunger oder Lust auf eine gute Einkehr. Dazu bietet sich das gemütliche Café-Restaurant „Grenadier“ an. Es befindet sich direkt im Innenhof neben dem Bastei-Turm. Auch hier findet man eine schöne Kombination aus modern gestalteten Gasträumen verbunden mit der historischen Atmosphäre von Gewölben und der darüber liegenden Turmstube. Geboten wird bürgerliche Küche mit regionalen Produkten. Die schöne Aussicht über die Landschaft sollte man sich von der Terrasse aus nicht engehen lassen!

Als krönender Abschluss des spannenden und eindrucksvollen Tages steht noch der Besuch des Römersteinbruchs auf dem Programm.

Steinbruch St. Margarethen

Ein ganz spezieller Ort ist der Steinbruch St. Margarethen. Er wird im Sommer für Kulturveranstaltungen genützt. Der Ort mit schroffer Felskulisse gehört zu den schönsten Freiluftarenen Europas. Besonders imposant sind die Aufführungen „Oper im Steinbruch„. Für mich war es ein ganz besonderes Erlebnis am Abend das Opern-Spektakel der Puccini-Oper „Turandot“ sehen. In dieser imposanten Kulisse mit einem beeindruckenden Lichtdesign und Bühnen-Ausstattung à la „Game of Thrones“ war dies der krönende Höhepunkt meiner wunderbaren Burgenland-Reise.

Buch-Tipp Burgenland

Zum Abschluss noch ein Buch-Tipp, wenn du dich noch mehr vertiefen möchtest: zu einem lustwandlerischen Spaziergang durch die historischen Baudenkmäler lädt das Land der Burgen – Burgenland* (*dieser Affiliate-Link führt zu Amazon.de. Bestellst du über diesen Link ein Produkt, so bezahlst du dafür nur den dafür üblichen Preis (nicht mehr). Ich erhalte dafür eine kleine Provision, die mir hilft diesen informativen Blog zu erhalten. Danke!)

Hinweis und Offenlegung: diese *Bloggerreise* wurde dankenswerterweise ermöglicht durch die Esterházy Unternehmensgruppe in Kooperation mit der Agentur Müllers Büro. Der Beitrag enthält unbezahlte Werbung.

Text und Fotos „Esterházy Schloss“ copyright by Sissi Munz

Reise- und Ausflugs-Inspirationen mit Tipps für Burgenland und Ungarn – schau hinein!

Teilen:

Comments

  1. Eine schöne Anregung. In dieser Gegend Österreichs, dem burgenland, war ich noch nie. Ein guter Tipp, diese Region etwas genauer unter der Lupe zu betrachten!. Viele Grüße, Bernd

    1. Sissi Munz sagt:

      Freut mich Bernd, dass ich dir Burgenland so ’schmackhaft‘ gemacht habe. Dann viel Spaß beim Entdecken! lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.