Wiener Staatsoper Führungen, beste Tipps

16:34 | | No Comment

Besichtigung des weltberühmten Opernhauses, eindrucksvoll für Erwachsene und Kinder

Wiener Staatsoper Führungen

Die Wiener Staatsoper ist eines der bedeutendsten Opernhäuser der Welt. Diesen beeindruckenden Spielort von Innen zu sehen, ist nicht nur Opern-Fans vorbehalten. Jeder, egal ob Erwachsener oder Kind, kann bei einer spannenden Führung das Innere der Wiener Staatsoper entdecken.

Ich kannte die Oper schon von gelegentlichen Opernbesuchen. Das war allerdings vorwiegend auf die Aufführung beschränkt. Bei viel Publikumsandrang vor einer Vorstellung oder während der kurzen Pausen spürt man natürlich das wunderschöne Ambiente, kann es aber in seinem vollen Ausmaß nicht! Wie eindrucksvoll das Innere des Opernhauses und seine Ausstattung wirklich ist, kann man erst bei einem Rundgang ohne Publikum sehen. Das Gebäude der Wiener Staatsoper an der prachtvollen Ringstraße ist eine einzigartige Sehenswürdigkeit – sie ist ein architektonisches Juwel!

Gebäude der Wiener Staatsoper
Staatsoper Rückansicht

Ich nutzte die Möglichkeit einer Führung um die Wiener Staatsoper von Innen genauer kennenzulernen: die schönsten Räume, Säle, Logen, Foyers und Treppenaufgänge. Es ist die Bühne der Weltstars und Orchester und der der weltberühmte Ort des einzigartigen Wiener Opernballs. Im Zuschauerraum, den Logen und Rängen mit der rot-plüschigen Bestuhlung faszinierte mich besonders der Blick auf das Bühnengeschehen. Dort waren Bühnenarbeiter und Techniker emsig beschäftigt die Kulissen für die Abendvorstellung vorzubereiten. Alle Abläufe zwischen den Bühnenarbeitern sind akurat miteinander koordiniert und in finden in Perfektion statt, einfach toll!

Wiener Staatsoper Fürhung durch den Publikumsraum
Blick von der großen Loge

Bei der Wiener Staatsopern Führung erfährt man nicht nur etwas über die Geschichte der Wiener Staatsoper, sondern vielmehr faszinierende Details, z.B. welcher Aufwand es ist, einmal jährlich zur Ballsaison den Zuseherraum in den schönsten Ballsaal der Welt zu verwandeln, wenn sich dann das Publikum auf der Tanzfläche tummelt und zu den stimmungsvollsten Klängen Walzer auf dem Parkett tanzen.

prachrvoller Saal Wiener Staatsoper

Die Wiener Staatsoper wurde am 25. Mai 1869 eröffnet.

Wiener Staatsoper Führungen, Tickets

Es finden täglich zwei Führungen statt. Besichtigungstermin gibt es um 14.15 und 15.15 Uhr. Man sollte ca. 15 Minuten vorher beim Einlass (Eingang Operngasse) erscheinen, da die Eingangskontrollen etwas Zeit in Anspruch nehmen. Die Dauer der Führung durch das Gebäude der Wiener Staatsoper beträgt 40 Minuten. Die Führungen finden in Gruppen in den Sprachen Deutsch, Englisch und Spanisch statt.

Führung für Kinder

Speziell spannende Führungen für Kinder finden an bestimmten Sonntagen um 10.00 Uhr statt. Sie dauern 40 Minuten.

Saal mit der Ausstattung der Zauberflöte
Saal mit Ausstattung aus der Zauberflöte

Tickets, Preise für Führungen

Tickets kann man für die Führungen online buchen als auch vorher an der Kassa in der Eingangshalle. Der reguläre Preis für Erwachsene beträgt € 12,-, für Kinder ab 6 Jahren € 7,-. Es gibt Ermäßigungen für Pensionisten, Studenten und Personen mit besonderen Bedürfnissen mit Begleitperson.

Spar Tipp Gratis Führung
Wer eine Niederösterreich Card besitzt oder Touristen mit einem Vienna Pass können mit dieser einmal kostenlos eine Führung machen.

Umgebungsplan

Mehr Wien Besucher-Tipps

Weitere spannende Wien-Tipps: besuche auch den den fantastischen Prunksaal der Österreichischen Nationalbibliothek und die Sehenswürdidgkeiten der kaiserlichen Wiener Hofburg.

Text und Foto „Wiener Staatsoper Führungen“, copyright ©Sissi Munz

Erhalte den kostenlosen Newsletter mit Reise-und Kulturtipps!

Neue Wien-Beiträge mit tollen Insider Tipps – lass dich inspirieren
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.