Erlaufsee Wandern, von Mariazell um den See

19:30 | | No Comment

Ausflugstipp: Pielachtal – Mariazell – mit Museums-Dampflok zum Erlaufsee.

Erlaufsee Wandern *Presse-Einladung*

Erlaufsee, Wandern um den See

Den Wander-Ausflug beginnen wir in Mariazell, von wo aus wir zuerst mit der Museumstramway (Infos unten) in kurzer, entspannter Erlebnisfahrt direkt zum Erlaufsee fahren.

Von der Endstation starten wir die Wanderung. Der Weg führt am linken Seeufer entlang durch den Wald. Der Wanderpfad verläuft flach oberhalb der Straße entlang. Gutes, festes Schuhwerk ist empfehlenswert, da der Weg über viele Baumwurzeln führt. Danach gelangt man ans Seeende und der Wanderweg führt durch die schöne Landschaft, nur vereinzelt an Häusern oder Höfen vorbei. Am Weg liegt auch ein alter Gutshof, dessen Hausfassade mit frühen 17. Jh datiert ist.

Marterl mit Brunnen und Blumen, Erlaufsee Wandern

Nun geht direkt am sonnigen Seeufer entlang, vorbei an wundervollen herrschaftlichen Anwesen. Einzelne Ruheplätze laden zum Verweilen ein, die Ruhe der Naturidylle und den Blick auf das smaragdgrüne bis blaue Wasser und die umliegende Bergwelt zu genießen. – Dauer der Wanderstrecke ca. 95 Minuten.

klarer blau-grüner Bergsee von Bergen umgeben

Das Geheimnis des Erlaufsees

An einer Tafel am Seeufer ist die Sage über das Geheimnis des Erlaufsees zu lesen:

Das Grab am Erlaufsee

Ganz in der Nähe des Sees hatte früher ein reicher Müller sein Anwesen. Eines Tages führte er ein wunderschönes Mädchen als seine Braut nach Hause. Die junge Müllerin war fleißig und arbeitsam. Jedoch in Vollmondnächten lief sie mit wallenden Haaren zum See hinab und tanzte zum Flötenspiel eines Fremden. Da packte einmal den Müller die rasende Eifersucht. In seiner Wut zerrte er die Unglückliche an den Haaren zum Wasser hin und stieß sie in die Fluten. Als die schöne Müllerin im eisigen Wasser ihr Grab gefunden hatte, verfärbte sich die eine Seite des Erlaufsees silberhell. Bald sah auch der jähzornige Müller seine unselige Tat ein und in tiefer Verzweiflung beschloß auch er, sein Leben in den kalten Fluten des Bergsees zu beenden. Dort wurde das Wasser tiefschwarz, wie die ganze andere Hälfte des Sees. – Als aufmerksamer Wanderer kann man bermerken, wie oft sonderbare Muster die Oberfläche dieses Sees zieren. Meistens erscheinte eine Hälfte silberhell, die andere aber tiefschwarz.

Textquelle: Tafel am Seeufer
blauer See inmitten grüner Landschaft, Erlaufsee

Mit Himmelstreppe und Dampflok zum Erlaufsee

Wie kommt man nun zum Erlaufsee? Es muß nicht immer mit dem Auto sein! Ich hatte ein besonders schönes Ausflugs-Erlebnis mit der Bahn. Dazu mein Anreise-Tipp: von St. Pölten aus mit der Mariazellerbahn entweder in der „Himmelstreppe“ oder im Panormawagen durch das wunderschöne Pielachtal nach Mariazell.

Bahnwagon "Himmelstreppe" befördert zum Erlaufsee Wandern

Dirndlzug – Themenfahrt

Dirndl-Königin und Dirndl-Prinzessin mit Gast

In Kooperation mit der Dirndltaler Edelbrandgemeinschaft und den Dirndl-Hoheiten (Dirndl-Königin und Prinzessin) veranstaltete die Mariazellerbahn erstmalig eine Fahrt mit dem „fruchtigen Dirndlzug“. Im Panoramawagen 1. Klasse erwartete die Gäste eine Dirndl-Produktverkostung. Da das Pielachtal Heimat von ca. 8000 Dirndl-Sträuchern ist, zeigt sich die Mariazellerbahn damit verbunden. Gemeinsam brachten sie den Fahrgästen die Einzigartigkeit des Tals und die Besonderheit der Dirndlfrucht näher. Ein Waggon stand für die Verkostung von Likören und Edelbränden bereit. Alles Wissenswerte über die Region und die Frucht erfuhr ich von der Dirndl-Königin und der Dirndl-Prinzessin – aber das ist eine andere Geschichte. – Infos: verschiedene Themenfahrten der Mariazellerbahn.

Nostalgisch zum Erlaufsee

Von Mariazell aus gehts mit der nostalgischen Museumstramway zum See. Die historischen Wagons werden von einer Kohle-Dampflok gezogen. So eine Fahrt ist es ein besonderes Erlebnis! Ganz entschleunigt kommt man dann am Erlaufsee an. Preis für das Privatbahn-Ticket Hin und Retour € 12,- (Einzelticket € 8,-).

Fahrt mit historischer Dampflok zum Erlaufsee Wandern

Einkehren, Jausnen, Essen

Im Strand-Buffet direkt am See gelegen kann man Essen, Jausnen mit Selbstbedienung, Eis und frische Fische aus dem See genießen. Der Ort gilt auch als beliebter Biker-Treff. Für Kinder gibt es einen Spielplatz am See.

My location
Routenplanung starten
Was dich sonst noch interessieren könnte

Ein anderer naturbelassener See im Seengebiet des Salzkammerguts ist der Irrsee oder auch Zeller See genannt. Er liegt in Oberösterreich und liegt in einem Landschaftsschutzgebiet. Im Sommer ist er als Badesee beliebt. Lies mehr darüber mit sommerlichen Tipps im Beitrag https://travelcontinent.at/irrsee-baden-und-sommerfrische/

Erhalte den Newsletter mit Reise-Kultur-Tipps!

Beiträge mit Ausflugs-Tipps und Kurzreisen – schau hinein!

Text und Fotos „Erlaufsee wandern“, Copyright Sissi Munz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.