Schmalz Kipferl aus dem Burgenland, Rezept

21:00 | | No Comment

Schmalz Kipferl

Schmalz Kipferl Rezept aus dem Burgenland.
Gericht Dessert, Mehlspeise
Land & Region Österreich
Keyword Advent, Kekse, Kuchen

Zutaten

  • 25 g Germ (=Hefe)
  • 100 ml Wasser
  • 3 EL Zucker
  • 500 g Mehl
  • 100 g Schmalz
  • 150 g Butter
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1/2 TL Salz
  • 2 St. Ei-Dotter
  • 1 St. Zitrone unbehandelt

Fülle und Dekoration

  • Marmelade Sorte nach Geschmack
  • Staubzucker
  • Vanillezucker

Anleitungen

  • Zuerst die Germ mit dem Zucker und Mehl in ein Glas mit lauwarmem Wasser geben. Für ca. 10 Min. stehen lassen.
    Die Schale der unbehandelten zitrone abreiben und gemeinsam mit den anderen Zutaten in eine Rührschüssel geben.
    Das Germ-Gemisch hizufügen und alles zu einm glatten Teig verarbeiten. Der Germteig muss nicht rasten.
    Eine Rolle formen und in 6 gleich gloße Teile schneiden. Jedes Teil etwas flach drücken und zu einem Kreise auswalken. Danach in 8 gleiche Teile schneiden.
    Auf jedes Teil etwas Marmelade geben (sollte nicht zu flüssig sein). Kipferl formen und auf einem mit Backpapier belegten Backblech platzieren.
    Im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad Ober und Unterhitze ca. 15 Min. backen.
    Nach dem Backen die Kipferl sofort in einem Vanille-Staubzucker-Gemisch wälzen.
    Schmalz Kipferl auf dem Backblech

Eine süße Kipferl-Kreation von den Burgenländischen Hochzeitsbäckerinnen.

Schmalz Kipferl Rezept

Ein spezielles Rezept aus dem östlichen Bundesland von Österreich, dem Burgenland ist besonders beliebt in der Advent- und Weihnachtszeit.

Das Burgenland hat viele Bräuche und Traditionen, die auch stark in der regionalen Küche zu finden sind. Zwischen dem Südburgenland und dem Neusiedlersee findet man in den heimischen Küchen und in der Gastronomie einzigartige Genuss-Kreationen.

Für den festlichen Höhepunkt des Jahres sind die burgenländischen Hausfrauen und Bäckerinnen besonders emsig. Die traditionsbewussten Burgenländerinnen  kennen eine Vielzahl von Rezepten, die in ihrer Familie weitergegeben werden.

Ab ca. 1950 übten einige der geübten Bäckerinnen, die ihre besonderen Rezepte wie beispielsweise die Schmalz Kipferl für Hochzeiten anboten, als eigenen Beruf aus, sie wurden zur Hochzeitsbäckerin.

Schmalz Kipferl von den Hochzeitsbäckerinnen

Das folgende Rezept ist eines der beliebten Kipferl-Köstlichkeiten. Das besondere ist die Verwendung von Schmalz, was diesen Kipferln den Namen verliehen hat.

Schmalz Kipferl

Schmalz Kipferl Rezept aus dem Burgenland.
Gericht Dessert, Mehlspeise
Land & Region Österreich
Keyword Advent, Kekse, Kuchen

Zutaten

  • 25 g Germ (=Hefe)
  • 100 ml Wasser
  • 3 EL Zucker
  • 500 g Mehl
  • 100 g Schmalz
  • 150 g Butter
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1/2 TL Salz
  • 2 St. Ei-Dotter
  • 1 St. Zitrone unbehandelt

Fülle und Dekoration

  • Marmelade Sorte nach Geschmack
  • Staubzucker
  • Vanillezucker

Anleitungen

  • Zuerst die Germ mit dem Zucker und Mehl in ein Glas mit lauwarmem Wasser geben. Für ca. 10 Min. stehen lassen.
    Die Schale der unbehandelten zitrone abreiben und gemeinsam mit den anderen Zutaten in eine Rührschüssel geben.
    Das Germ-Gemisch hizufügen und alles zu einm glatten Teig verarbeiten. Der Germteig muss nicht rasten.
    Eine Rolle formen und in 6 gleich gloße Teile schneiden. Jedes Teil etwas flach drücken und zu einem Kreise auswalken. Danach in 8 gleiche Teile schneiden.
    Auf jedes Teil etwas Marmelade geben (sollte nicht zu flüssig sein). Kipferl formen und auf einem mit Backpapier belegten Backblech platzieren.
    Im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad Ober und Unterhitze ca. 15 Min. backen.
    Nach dem Backen die Kipferl sofort in einem Vanille-Staubzucker-Gemisch wälzen.
    Schmalz Kipferl auf dem Backblech
TIPP
Die Kipferl können auch mit Nüssen oder Mohn gefüllt werden. Sie sind in einer Dose oder Frischhaltebox aufbewahrt für ca. 10 Tage frisch und haltbar.
Buch-Tipp Hochzeitsbäckereien Die Spezialitäten der Burgenländischen Hochzeitsbäckerinnen gibt es im Buch „Weihnachten mit den Burgenländischen Hochzeitsbäckerinnen“. Alte Backtraditionen und spannende Kreationen präsentiert die neue süße Entdeckungsreise von 10 Hochzeitsbäckerinnen. Sie verraten ihre besten Backgeheimnisse und bescheren festliche Köstlichkeiten. Erschienen im Pichler Verlag.
Mehr wunderbare Kipferl Kreationen

Eine andere Kipferl-Spezialität, die ich vorstellen möchte, kommt aus der slowakischen Region Bratislava. Die berühmten Pressburger Kipferl sind auch in Österreich und Ungarn beliebt. Sie werden mit Nuss-oder Mohnfülle zubereitet und das ganze Jahr über zur Kaffee-Jause gerne gegessen. Ausprobieren!

Newsletter mit Tipps erhalten
Bist du schon einer meiner geschätzten Newsletter Abonnenten? Hol dir meine Reise-Kultur-Tipps sowie landestypische Rezepte – einfach auf der Startseite anmelden.

Haben dir mein Beitrag und die Rezepte gefallen oder hast du sie ausprobiert? Dann hinterlasse mir doch deinen Kommentar unten!

Text und Fotos „Schmalzkipferl aus dem Burgenland“ ©’Sissi Munz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.