Monatsschlössl Hellbrunn, Ausflugstipp Salzburg

18:15 | | No Comment

Salzburger Volkskunde-Museum und fantastischer Panorama-Blick

Monatsschlössl Hellbrunn

Ein Ausflug führt durch den barocken Ziergarten des Hellbrunner Parks mit dem Schloss Hellbrunn zu einer weiteren Sehenswürdigkeit, das zum Ensemble von Hellbrunn gehört. Es ist das zauberhafte

Monatsschlössl Hellbrunn in Salzburg

Eine kleine Wanderung geht den etwas steilen, teilweise mit Stufen versehenen Pfad den Hellbrunner Berg hinauf zum Monatsschlössl. Es ist schon vom Hellbrunner Park aus in seiner idyllischen Lage zu sehen.

Monatschlössl auf dem Hellbrunner Berg inmitten grüner Bäume
Blick auf das Monatsschlössl

Durch den schönen Wald gelangt man zur „Stadtaussicht“, wo die Bäume eine weite Rundschau über das Talbecken und die umrahmenden Berge freigeben.

Das Monatsschlössl hat seinen Namen davon, dass dieser Bau innerhalb nur einer einmonatigen Bauzeit fertiggestellt worden sein soll. Angeblich soll Fürsterzbischof Markus Sittikus von Hohenems es für den auf der Durchreise befindlichen Erzherzog Maximilian von Österreich errichtet haben. Es dürfte um 1615 gebaut worden sein und diente als Jagdschlösschen. Es beherbergt das Salzburger Volkskunde-Museum.

Panoramablick auf die Stadt Salzburg mit Festung und Berge
von der Stadtaussicht dieser traumhafte Panorama Blick

Seit 1923 befindet sich in diesem Schlössl das Volkskunde-Museum. Gezeigt werden Salzburger Volkskultur, Sammlungen alter Trachten und Gegenstände bäuerlicher Alltags-Kultur aus dieser Region. Faszinierend sind besonders schöne historische Masken und eindrucksvolle Schönperchten sowie Krippen und bäuerliche Hinterglasmalerei.

Im Mittelteil des Schlösschens bieten Balkone in jedem Stockwerk eine Aussicht auf den Park und auf die Festung Hohensalzburg, ein echt reizvoller Anblick!

Eine weitere kurze Wanderung führt zum „Watzmannblick“, wo der Wald einen weiten Blick über das Talbecken und die umrahmende Gebirgskette freigibt.

Untersberg bei Salzburg
Blick auf den Untersberg

Tipps: Steintheater, Schloss Hellbrunn

Eine Abzweigung des Weges führt weiter zum Steintheater. Es ist eine 400 Jahre alte Naturbühne in einer Felshöhle, die dem Fürsterzbischof als „Theatrum“ für Musik- und Theater-Aufführungen zur Unterhaltung seiner Gäste diente. – Was dich sonst noch in Hellbrunn erwartet an zauberhaften und einzigartigen Sehenswürdigkeiten verrate ich in meinem Beitrag über Schloss Hellbrunn und die Wasserspiele.

Anfahrt nach Hellbrunn

Am besten fährt man mit dem öffentlichen Bus Linie 25 (fährt ab Hauptbahnhof über das Stadtzentrum nach Hellbrunn. Für Autos gibt es einen gebührenpflichtigen Parkplatz beim Schloss Hellbrunn.

Ausflugs-Inspirationen für die Stadt Salzburg

Wie wäre es mit einer Stadt-Wanderung über die Stadtberge? Dabei gibt es viel Sehenswertes zu entdecken. Der Salzburger Altstadt-Spaziergang führt vom Kapuzinerberg durch die Altstadt zum Mönchsberg.

Text und Fotos „Monatschlössl Hellbrunn“, copyright by Sissi Munz

Neue Beiträge, Ausflugs-Inspirationen mit tollen Tipps – schau hinein!

Versäume keinen Beitrag und melde dich hier zum Newsletter an!

Karte zentrieren
Routenplanung starten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.