Kutna Hora und sein Mittelalter-Festival

12:15 | | Comment 1

Wie mag das Leben wohl am königlichen Hofe im Mittelalter gewesen sein? Davon konnte man sich bei einem historischen Festival im böhmischen Kutna Hora (Kuttenberg) ein Bild machen.

*Pressereise* Kutna Hora

Anläßlich der Feierlichkeiten zur „Königlichen Versilberung“ fand vom 25.-26. Juni 2016 in mittelböhmischen Kutna Hora (Kuttenberg) in Tschechien ein historisches Festival statt.

 

Kutna Hora und sein Mittelalter-Festival_Kultur

 

Die ganze Altstadt von Kutna Hora wurde zur Bühne für Darsteller und Besucher zugleich, die sich gerne in ihren historischen Kostümen in die ruhmreiche Zeit der Silber-Stadt zurück versetzten. Näheres darüber unter Eine Kultur-Reise durch Mittelböhmen

Hier eine Galerie mit Fotos zum durchklicken.

 

Der Umzug des Königspaares durch die Altstadt und während der Silber-Messe in der Kathedrale Hl. Barbara.

 

 

Kühne Ritter boten sich harte Kämpfe auf dem Turnierplatz beim Jesuitenkolleg und ritterten um den Ruhm.

 

 

Falkner zeigten Vorführungen mit ihren Greifvögeln.

 

 

Fürs leibliche Wohl war gesorgt: herzhafte Würste und Schinken, deftig Gebratenes in Riesen-Pfannen und würzige Käse-Spezialitäten. Da mußte man schon zugreifen!

 

 

Abendlicher Abschluß mit historischen Theater-Aufführungen auf dem Platz vor der beleuchteten Kathedrale der Hl. Barabara.

 

Tipps

was für eine reizvolle und interessante Stadt Kutna Hora (Kuttenberg) ist, die man unbedingt besichtigen und selbst entdecken sollte, das könnt ihr auf meinem Blog erfahren, unter Reise durch Mittelböhmen.

Bei der Gelegenheit möchte ich gerne auf ein anderes bevorstehendes Festival in Brno (Brünn) aufmerksam machen. Das 5. International Theater- und Musikfestival findet vom 17.11. – 5.12.2018 statt. Es ist ganz dem tschechischen Komponisten Leoš Janáček gewidmet, mehr unter Musikfestival in Tschechien

Fotocredit: ©Tschechische Zentrale für Tourismus und Sissi Munz, Text: Sissi Munz

Comments

  1. Anna sagt:

    Super Festival
    LG AS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.