Wien Schloss Belvedere, Weltkulturerbe Schönheit

22:05 | | No Comment

Die Schlossanlage ohne Touristen. Eine einmalige Moment-Aufnahme

Wien Schloss Belvedere

Das wundervolle barocke Ensemble der Belvedere Schlossanlage in Wien, bestehend aus den beiden Schlössern, dem Belvedere Park mit den angeschlossenen Gärten – das kennen wohl die meisten Bewohner von Wien, aber auch viele Besucher und Touristen aus aller Welt. Man ist es gewöhnt, dass Massen an Menschen hierher strömen um das einzigartige Baujuwel zu bestaunen und die Museen mit Kunstschätzen zu besuchen.

Im Jahr 2019 haben mehr als 1,7 Mio. Menschen die Belvedere-Museen besucht (somit Platz 4 im Wien-weiten Besucher-Ranking, lt Angabe von Wien-Kultur). Das bedeutet viele Menschen, Touristengruppen, Schlangen an Besuchern. Keine Sehenswürdigkeit um die herum sich zig Fotolustige und Selfie-Besessene ihre Kameras und Handys zückend, scharten. Keine lauschige Ecke, die nicht schon besetzt wäre und immer wieder ein Abwarten, bis man selbst – unter all den Touristen-Massen – für einen einzigen, ach so kurzen Moment in die Gunst kommt, vielleicht doch noch ein begehrtes Fotomotiv ohne eine fremde Person aufs Foto zu bekommen, das ist schon ein Glück! So war es bisher …vor Corona-Zeiten!

Wien Schloss Belvedere, das Weltkulturerbe

Aber was erlebte ich nun nach dieser Zeitenwende? Ein ruhiges, einsames und unglaublich schönes Belvedere!

Barock Schloss mit Brunnen in Wien
Brunnen vor dem Unteren Belvedere

Es ist eigentlich ein historischer Moment, den ich an diesem Mai-Wochentag in Wien, mit einem strahlend-blauen Himmel, erleben durfte – ein Tag wie im Bilderbuch! Ich habe diesen Tag mit starkem Bewußtsein und all meiner Aufmerksamkeit in mich aufgesogen – diesen kostbaren Moment, allein ohne Menschen um mich herum, dieses wundervolle Schloss mit seinem Park für mich, nur für mich allein zu haben. Ja, ich durfte das Weltkulturerbe für eine kurze Zeit in seiner prachtvollen Einzigartigkeit in Besitz nehmen!

barockes Schloss mit Parkanlage
Oberes Belvedere Schloss

Ein Moment des unbeschreiblichen Glücks überkam mich beim Flanieren vom Unteren Belvedere Schloss, der einstigen Wohnresidenz von Prinz Eugen von Savoyen, über den einsamen Alleen-Weg, entlang der steinernen Figuren, die die griechischen Musen verkörpern. Bei keinem meiner Besuche zuvor, noch bei einem Besuch in Zukunft, wird es diesen außergewöhnlich ruhigen, einsamen Zustand geben.

Danke Prinz Eugen – carpe diem!

In diesem Moment dachte ich an Prinz Eugen, den großartigen, kunstsinnigen Bauherren und Besitzer dieser Sommerresidenz. – Lieber Prinz Eugen, würde ich dir hier nun begegnen, wäre meine Frage an dich, hast du dein Schloss jemeils in solch einer unbeschreiblichen schönen Einsamkeit erlebt? – So besonders empfand ich mein Glück – ein Glück dieses Ensemble in seiner einzigartigen stillen Schönheit zu sehen!

Danke lieber Prinz Eugen für dieses Baujuwel, das mich so sehr begeistert und dem begnadeten Architekten Johann Lucas Hildebrandt … und mit einem Augenzwinkern auch an die Hl. Corona (Patronin des Geldes und der Schatzsucher), die uns nicht nur die schwerste und leidvollste Zeit seit Jahrzehnten beschert hat, sondern dem letztendlich in diesen kurzen Momenten auch etwas Positives abzugewinnen ist. So habe ich für einige Stunden in einen Zustand des Glücksgefühls eintauchen können, den ich so nicht wieder erleben werde!

Wie schon der Dichter Horaz in einem seiner Gedichte sagte „Carpe diem“ (Nütze den Tag!) denn er kommt so nicht wieder! – Also, Carpe diem, meine geschätzten Leser – nützt die Zeit um das Belvedere Wien so zu erleben!

Macht nun mit mir diesen Spaziergang vom Unteren Belvedere Schloss durch den Park zum Oberen Belvedere und genießt diese Einzigartigkeit.

Belvedere bedeutet italienisch „schöne Aussicht“

Belvedere Wien Weltkulturerbe mit Blick auf Stephansdom
Belvedere Wien Weltkulturerbe

Von der Sommerresidenz führt der Weg durch die Parkanlage zum Oberen Belvedere, dem Schloss das einst Prinz Eugen zur Repräsentation diente. Es liegt 23m höher als die untere Schlossanlage.

Belvedere Schlossanlage mit Park
Oberes Belvedere mit Kaskadenbrunnen
Belvedere Wien Weltkulturerbe mit Brunnen

Der fünfstufige Kaskadenbrunnen ist Teil einer Brunnenanlage, die aus zwei Becken besteht und die miteinander verbunden sind.

Kaskadenbrunnen im Belvedre Park Wien
einsamer Kinderwagen vor dem Kaskadenbrunnen
barocke Brunnenanlage eines Schlosses
Belvedere Schlossanlage Wien Springbrunnen
oberer Brunnen mit Skulpturen, den Najaden
Belvedere Schlossanlage mit Park
Canaletto Blick, der Blick vom Oberen Belvedere auf die Wiener Innenstadt

Der berühmte „Canaletto Blick“ (dieser Ausdruck führt auf ein Gemälde des Malers Bernardo Bellotto, genannt Canaletto zurück): der Ausblick vom Oberen Belvedere Schloss auf die Innenstadt von Wien. Zu sehen sind das Unteres Belvedere Schloss und der Stephansdom.

Sphinx vor dem Oberen Belvedere Schloss Wien
Spinx vor dem Oberen Belvedere Schloss

Insgesamt gibt es 10 Sphingen im oberen Teil der Parkanlage. Sie stellen die Wächter des Olymps dar, als dessen Symbol der obere, von der Sonne beschienene Teil des Gartens galt.

Sphinx vor dem Belvedere Schloss Wien
die Sphinx als Wächter
Oberes Belvedere Schloss Wien
Oberes Belvedere Schloss beherbergt Kunstmuseum
Oberes Belvedere Schloss mit Park
Schloss mit Gartenanlage

Die großartigen Kunstschätze sind im Museum des Oberen Belvedere zu bewundern. Die Gartenanlage wurde nach dem Vorbild von Versailles angelegt. Das Schlossensemble ist UNESCO Weltkulturerbe.

Oberes Belvedere Schloss Wien
Oberes Belvedere Schloss mit Garten

Dieses Schloss hat auch in der jüngeren Geschichte des Landes eine große Bedeutung erworben. Im Marmorsaal des Oberen Belvedere wurde 1955 der österreichische Staatsvertrag unterzeichnet.

Eingangstor Oberes Belvedere Schloss, Belvedere Schlossanlage
südliches Löwentor

Das südliche Löwentor als Eingangstor am Oberen Belvedere ist zu beiden Seiten mit Löwen versehen. Es zeigt den goldenen Wappenlöwen von Prinz Eugen.

steinerner Löwe mit goldenem Wappen
goldenes Wappen mit Löwen von Prinz Eugen
Baum-Allee Belvedere Wien
Baum-Alle führt zum Löwentor

Tipps: Wien Schloss Belvedere

Das Belvedere mit seinen Kunstschätzen und Sammlungen kann man auch online besuchen und eine virtuelle Museums-Führung mitmachen. Informationen dazu auf der Belvedere-Seite. – Erfahre noch mehr über das Schloss und seine Kunstschätze und den dazugehörenden wundervollen Botanischen Garten mit Besucher-Tipps.

Tipp – die schönsten Parks von Wien

Die grüne Metropole kann mit den wundervollen historischen Parkanlagen aufwarten. Meine Tipps für die schönsten Grünoasen in Wien mit Kultur.

Hat dir mein Beitrag gefallen oder hast du schon einmal dieses Weltkulturerbe besucht? Dann hinterlasse mir und den Lesern doch gerne unten deinen Kommentar.

Text und Fotos „Wien Schloss Belvedere“, copyright by Sissi Munz

Neue Beiträge mit Inspirationen und tollen Tipps – schau hinein!

Melde dich hier für den Newsletter an und versäume keinen Beitrag mit Tipps!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.