Kokosbusserl mit Topfen, so saftig!

11:55 | | Comments 2

Einfach schnelles Rezept aus 4 Zutaten für eine saftige Verführung

Dieses Kokosbusserl Rezept mit Topfen stammt aus der Region Salzburg. Dafür benötigt man nur vier Zutaten. Die Zubereitung ist ganz einfach und es geht rasch. Also ist dieses Rezept auch etwas für Eilige. Die Kokosbusserl mit Topfen werden im deutschen Raum auch als Kokosmakronen mit Quark bezeichnet. Bei der Zubereitung lässt sich das Eiweiß (Eiklar), das beim Backen von anderen Weihnachts-Keksen übriggeblieben ist, bestens verwerten. Das luftige Gebäck ist nicht nur in der Advent- und Weihnachtszeit sehr beliebt. Es erfreut Leckermäulchen und Genießer jeden Alters!

Kokosbusserl mit Topfen Rezept

Zutaten

  • 4 Eiklar
  • 65g Topfen (Quark)
  • 150g Zucker
  • 200g Kokosflocken

Zubereitung

Das Eiklar mit dem Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen. Dafür nimmt man am besten den Handmixer. Dann die restlichen Zutaten unterheben und vorsichtig verrühren.

Aus der Masse ca. 15 Kugeln formen. Man kann die Masse auch mit einem Spritzbeutel auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech auftragen. Im vorgheizten Backofen bei 160 Grad 10 bis 15 Minuten backen.

Tipp für die Garprobe: die Busserl-Hülle sollte goldgelb krustig sein, dann ist sie optimal für den Genuss.

Kokosbusserl Rezept-Variatonen

Kokosbusserl kann man auch ohne Topfen herstellen. Eine andere Variation ist dieses fruchtige Rezept für Kokosbusserl mit Orangenzesten oder wie wäre es mit Kokosbällchen ohne backen, einfach saftig.

Tipp für die Lagerung der Kokosbusserl

Am besten lagert man die Kokosbusserl in einer Schachtel. Die einzelnen Schichten mit einem Backpapier von einander trennen, damit sie nicht aneinanderkleben.

Kokosbusserl auf Spitzenpapier angerichtet
innen saftig, außen leicht knusprig

Liebst du besonders Kokos? Dann probiere auch die gesunden Kokoskugeln oder Kokosbällchen ohne zu backen. Du wirst sehen, sie sind echte Energiekugeln.

Hat dir dieses süße Rezept gefallen oder hast du es selber schon ausprobiert? Dann freue ich mich über deine Sterne-Bewertung oder einen Kommentar unten.

Probiere auch diese köstlichen Rezeptideen für die Adventzeit – schau hinein!

Text und Fotos „Kokosbusserl mit Topfen Rezept“, copyright by Sissi Munz

Teilen:

Comments

  1. Charis sagt:

    Ich habe gerade so etwas ähnliches gebacken, allerdings mit Früchten statt Topfen. Auf die Idee Quark dazu zu geben, wäre ich gar nicht gekommen. Probiere ich mal aus.

    1. Sissi Munz sagt:

      Deine Rezept-Variante mit Früchten finde ich auch interessant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.