Mandelauflauf mit Waldbeeren, Rezept

13:25 | | No Comment

Sündhaft himmlisch! Verführung aus der Klosterküche.

Mandelauflauf mit Waldbeeren

Heute gibt es einen Auflauf! Dieses Gericht kann man mit einem Soufflé vergleichen. Der Teig besteht aus einer Eischnee-Masse. Diese wird im Backofen zubereitet. Durch den geschlagenen Eischnee geht der Teig auf.. Den Auflauf gibt es in pikanter oder süßer Variante. Dieses Rezept ist als Nachspeise gedacht und daher süß.

Mandelauflauf mit Waldbeeren, flaumiges Rezept aus der Klosterküche

Mandelauflauf mit Waldbeeren

ein flaumiger Auflauf mit Mandeln und Beeren
Gericht Auflauf, Dessert, Nachspeise
Land & Region Österreich
Keyword Beeren, flaumig, Mandeln
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
0 Minuten
Portionen 6
Kalorien 450kcal

Equipment

  • Auflaufform, Höhe ca. 8 cm

Zutaten

  • 180 g Zucker
  • 5 St. Eier
  • 125 g geriebene Mandeln
  • 125 g Semmelbrösel oder die Hälfte Mehl
  • 1 EL fein gewiegtes Zitronat
  • 1 Handvoll Waldbeeren
  • 1 EL Butter zum Befetten der Form

Anleitungen

  • Der Zucker wird mit den Eigelb schaumig gerührt.
  • Dann gibt man die fein geriebenen Mandeln, die fein geriebenen Semmelbrösel und das Zitronat (nach Belieben) dazu. Man kann statt der Semmelbrösel auch die Hälfte Mehl nehmen. Zuletzt mischt man den Schnee der Eiklar darunter.
  • Eine Handvoll frischer Waldbeeren verleiht dem Auflauf einen vorzüglichen Geschmack.
  • Die Masse wird in einer mit Butter bestrichenen Auflaufform eine halbe Stunde bei 180 Grad im Rohr gebacken.
Buchcover für Kochbuch

Das Mandelauflauf Rezept stammt aus dem Buch „Sündig Süß„* von Ernst Kaufmann und Günther Haderer. Es enthält „Geheimes aus der Klosterküche“. In den Klöstern und Abteien ließ es sich schon immer gut leben und gut essen. So manche Fastengebote wurden listig umgangen. Ob in den Klöstern auch gesündigt wurde, ist nicht Gegenstand dieses Buches, wohl aber sind es die süßen Sünden, die seit jeher die Klosterküchen verließen. – Rezepte und Zubereitung von süßen Speisen und Getränken nach alten Handschriften aus Klöstern und Abteien“. Erschienen im Anton Pustet Verlag. (*Affiliate-Link führt zu Amazon. Bestellst du über diesen Link zahlst du den üblichen Preis, nicht mehr. Ich erhalte eine kleine Provision, die mir hilft diesen informativen Blog zu erhalten, Danke!).

Welche Waldbeeren kann man für den Mandelauflauf verwenden? Heidelbeeren, Brombeeren, Himbeeren, Preiselbeeren – je nach Geschmack kann es auch ein Mix davon sein.

frische Waldbeeren für Mandelauflauf Rezept

Als Backform eignet sich am besten eine ca. 8 cm hohe Porzellan- oder feuerfeste Glasform, auch in Blechformen oder verzinnte Kupferform oder auch in Papierkapseln möglich.

Tipp
Damit der Auflauf gut gelingt, muss der Eischnee recht fest geschlagen und langsam unter die Masse gezogen werden. Nicht zu früh aus dem Ofen nehmen, denn sonst fällt der Auflauf in wenigen Minuten wieder zusammen.

Tipp für weitere Verführungen

Vielleicht möchtest du gerne eine andere flaumige Köstlichkeit ausprobieren? Eine süße Verführung und Spezialität sind die berühmten Salzburger Nockerl. Wie macht der Sternekoch Johann Lafer seinen Auflauf? Haselnussauflauf mit Birnen. Wenn du Mandeln liebst, dann probiere doch mal dieses italienische Mandelgebäck Rezept für Cantuccini.

Ich wünsche einen sündhaft himmlischen Genuss!

Text „Mandelauflauf mit Waldbeeren“ copyright by Sissi Munz, Fotos by Pixabay, Buch-Cover copyright by Anton Pustet Verlag.

Neue Beiträge mit landestypischen oder regionalen Rezepten mit Tipps – schau hinein!

Erhalte den Newsletter mit Tipps und melde dich hier an!

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating