Rotweingugelhupf mit Schokolade

11:30 | | Comment 1

Eine kaiserliche Verführung! Das feine Gugelhupf-Rezept mit Rotwein und Schokolade. Es stammt aus der Küche der österreichisch-ungarischen Monarchie.

 

Rotweingugelhupf mit Schokolade Rezept

Was Kaiserin Sisi liebte

Eine Gourmet-Reise führt nun in die K & K Mehlspeisenküche des ehemaligen österreichischen Kaiserhofes. Der saftige Gugelhupf, den nicht nur Kaiserin Sisi liebte – ein wundervolles Kuchen-Rezept!

Rotweingugelhupf mit Schokolade

Anm. Für den typischen Gugelhupf verwendet man eine Gugelhupf-Form. Hat man diese nicht zur Verfügung, kann man stattdessen auch eine Napfkuchen-Form verwenden.

 

TIPP: vor dem Herausnehmen des Kuchens aus dem Ofen die Probe mit einem Holzstäbchen machen, das man in die Mitte des Kuchens steckt. Bleibt beim Herausnehmen kein Teig daran haften, ist der Kuchen durchgebacken.

Rotweingugelhupf mit Schokolade

Ein feiner Gugelhupf mit Rotwein und Schokolade. Ein Kuchen, den Kaiserin Sisi liebte.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
Arbeitszeit1 Std. 15 Min.
Gericht: Dessert
Land & Region: Österreich
Keyword: Gugelhupf, Kuchen, Napfkuchen, österreichische Küche, Rotweingugelhupf
Portionen: 12
Kalorien: 250kcal

Zutaten

  • 4 Einklar
  • 100g Zucker
  • 2 TL Zitronensaft
  • 4 Eidotter
  • 100 g Zucker
  • 225 g Butter
  • 250 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Pack. Backpulver
  • 1-2 TL Zimt gemahlen
  • abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone unbehandelte Schale
  • 100 g Koch-Schokolade geraspelt
  • 1/8 l Rotwein, trocken
  • Butter zum Einfetten der Gugelhupf-Form
  • 1-2 EL Semmelbrösel für die Form

Anleitungen

  • Die Eiklar werden in einem höheren Gefäß halbsteif geschlagen. Langsam den Zucker einrieseln lassen. Zitronensaft dazugeben. Solange weiterrühren bis die Masse fest ist. Dann kühlstellen.
    Geschlagener Eischnee für Rotweingugelhupf
  • Die Eidotter mit dem restlichen Zucker, Vanillezucker und Butter mit dem Handmixer mit Rührhaken schaumig rühren. Das gesiebte Mehl mit Salz und Backpulver beimengen. Zimt, aberiebene Zitronenschale, Schokolade dazugeben. Den Rotwein dazufügen.
    Kuchenteig für Rotweingugelhupf mit Schokolade
  • Ein Drittel des Eischnees in die Masse kurz unterrühren. Den restlichen Eischnee vorsichtig unterheben.
  • Eine Gugelhupf-Form einfetten und mit den Semmelbröseln ausstreuen (bei einer Backform aus Silikon ist das nicht nötig). Den Teig einfüllen und glattstreichen. In den auf 170-190 Grad vorgezeizten Backofen geben, auf die Schiene im unteren Drittel, ca. 55 - 65 Minuten backen. Vor dem Herausnehmen mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Kuchen durchgebacken ist.
  • Nach dem Abkühlen aus der Form nehmen und mit Puderzucker bestäuben.
    Rotweingugelhupf mit Schokolade auf Kuchengitter

Notizen

Wenn man möchte, kann man den abgekühlten Rotweingugelhupf noch zusätzlich mit einer Schokolade-Glasur überziehen.

Ich wünsche Gutes Gelingen!

Wie gefällt dir das Rezept, hast du es ausprobiert? Dann hinterlasse mir gerne unten deinen Kommentar.

Welche süße Spezialität kommt noch aus Österreich?

Ein veganes, ayurvedisches Früchtebrot – saftig und gesund! Früchtebrot vegan; gesund und saftig! Aus dem ehemaligen Raum der österreichischen Monarchie aus der Region des heutigen Bratislava (=ehem. Pressburg) kommt dieses Kipferl-Rezept Pressburger Kipferl Rezept, Mohn und Nuss-Fülle

Für die heißen Sommertag zwei köstliche Rezepte für Erfrischungen Sorbet Rezepte mit Veilchen-Marillen, köstlich!

Und wenn du vor den Süßspeisen eine typisch österreichische Hauptspeise möchtes, dann natürlich das Wiener Schnitzel. Aber bitte, das Original Rezept sollte es sein! Wiener Schnitzel mit Kartoffelsalat

 

Text und Fotos ©Sissi Munz

 

Comments

  1. Imp sagt:

    Hallo, der Kuchen sieht lecker aus! Habe noch nie von einem Kuchenrezept mit Rotwein gehört und werde es mal ausprobieren. lg Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.