Die besten Biergärten in Salzburg – Schmankerl Tipps

13:30 | | No Comment

Gemütlicher Bier-Genuss mit Tradition in lauschigen Gastgärten inmitten der Stadt Salzburg. Da schmeckt’s!

Biergärten in Salzburg

Biergärten in Salzburg – Biergenuss und Schmankerlküche

Wann immer ich in Salzburg bin, zieht es mich in der warmen Jahreszeit in einer der wunderbaren Biergärten der Stadt. Bier-Brauen hat hier eine jahrhundertelange Tradition, deshalb sind Brau-Gasthöfe mit ihren Biergärten bereits seit Jahrhunderten ein fixer Bestandteil der Salzburger Wirtshauskultur. Dabei sind es nicht nur die Vielzahl der unterschiedlichen Bier-Sorten, sondern die Gemütlichkeit und Geselligkeit, die man in so einem Biergarten genießen kann. Übrigens, diese Orte sind nicht nur für Bier-Genießer eine wahre Oase, denn es gibt die verschiedensten Schmankerl.

großes Regal mit Bierkrügen

Regal mit steinernen Bierkrügen

Ich habe die besten traditionellen Brauereien mit Biergärten in der Stadt besucht. Da kann ich nur sagen, einer schöner als der andere!

Sternbräu

Zwischen der Griesgasse nahe der Salzach und der berühmten Getreidegasse liegt das Sternbräu. Es besteht bereits seit 1542! Wer nun aber glaubt, hier einen alt-ehrwürdigen Bierkeller vorzufinden, täuscht sich! Der historische Gebäude-Komplex hat in den letzten Jahren nach radikaler Renovierung einen großen Wandel durchgemacht. Es wurde modernisiert, dem Zeitgeist teilweise angepasst, ohne die historische Substanz mit seinem authentischen Ambiente zu zerstören. So hat es an Gemütlichkeit in den teils denkmalgeschützten Stuben keineswegs verloren. Die moderne Architektur steht im Einklang mit Tradition. Der Gast kann wählen, wo er sich am liebsten niederlässt: ob im Bürgersaal, der Braumeisterstube, der Jagdstube, der coolen SternLounge oder in den Bier- und Schanigärten im Freien bzw. unter den Arkaden.

Biergarten in Salzburg

Biergarten im Herzen der Altstadt

Die große Bier-Vielfalt und die gute österreichische Küche sind sowohl bei Einheimischen als auch bei Touristen aus aller Welt sehr beliebt.

Sternbräu: Griesgasse 23, Öffnungszeiten: täglich geöffnet von 09.00-24.00 Uhr.

Augustiner Bräu & Bräustübl oder Müllner-Bräu

Dieses Brau-Gasthaus befindet sich in einer ehemaligen Klosteranlage. Zapffrisches Augustiner Bier im traditionellen Steinkrug da schmeckt für viele Bier-Genießer das Bier wohl am allerbesten! Das Bier wurde von „Gault Millau zum „Bier des Jahres 2018“ gekürt. Bereits seit 1621 wird hier das Bier nach geheimen Rezepten gebraut.

Brauerei Bräustübl

das Augustiner Bräu wird liebevoll Bräustübl genannt


Biergärten in Salzburg mit alten Bäumen

der schöne alte Baumbestand spendet angenehmen Schatten

Imposant im großen Marmorsaal, den Stuben und im wohl schönsten und größten Biergarten der Stadt. Es finden hier ca. 1.500 Bier-Liebhaber Platz. Im Sommer ist das ein besonders angenehmer Ort – der alte schöne Baumbestand spendet angenehmen Schatten.

Besonderheit: hier darf man seit eh und jeh auch seine eigene Jause mitbringen und dann mit frisch gezapftem Bier verzehren oder man holt sich die Jause am Buffet (Liptauer, Aufstriche, Fleischlaberl…). Beeindruckend ist das historische Gewölbe mit einer Ladenstraße, dem sogenannten „Schmankerlgang“, wo sich der Gast die Brotzeit kaufen kann.

Augustiner Bräu: Stadtteil Mülln, Lindhofstr. 7, Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 15:00-23:00, Sa. und So. 14:30-23:00

Stieglkeller

Der Weg führt vom Kapitelplatz hinauf über die „Bierjodlgasse“ (siehe Beitragsbild) zur Festungsgasse. Dort liegt am Fuße des Festungsberges mit der mächtigen Festung Hohensalzburg der Stieglkeller. Vom Eingang führen Stufen weiter hinauf in die verschiedenen Gaststuben. Auf Terrassen übereinander sind mehrere Gastgärten angelegt.

Biergärten in Salzburg

Von dort bietet sich ein sensationeller Ausblick – er ist einer der schönsten über die Stadt Salzburg und ich jedes mal wieder begeistert von dem grandiosen Blick über den Dächern der barocken Festspielstadt! Es ist eine einzigartigen Kulisse – der imposante Dom, der Kapuzinerberg und der Gaisberg und am anderen Ende in Sicht der Mönchsberg mit dem Museum der Moderne bis hin zur Müllner Kirche.

Blick von oben auf Salzburg

sensationeller Blick von den Biergärten auf Salzburg

Die Schmankerlküche wartet auf mit österreichischen Spezialitäten vom Schweinsbraten bis zu den verführerischen Salzburger Nockerln. Zu jedem Hauptgericht gibt es die passende Bier-Empfehlung der Brauerei. So kann man sicher sein, aus der Vielfalt an Bieren aus der eigenen Stiegl-Brauerei, das geschmacklich stimmigste zum Essen genießen zu können.

Wie es sich in einem traditionellen Brauhaus gehört, kann der Gast es sich auch mit Selbstbedienung ganz gemütlich machen. Beim Schmankerlbuffet holt man sich Aufstriche, Wurst-Spezialitäten und Leberkäs für die Brettljause und das zapffrische Bier. Gemütlich schmeckt’s auf jeden Fall!

Stieglkeller: Festungsgasse 10, Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 11:30 – 23:00, Sa. und So. 11:00 – 23:00, in der Festspielzeit täglich 11:00 – 23:00.

Stiegl Brauwelt

Im Ortsteil Maxglan, etwas außerhalb des Stadtzentrums gelegen, befindet sich die Stiegl Brauwelt. Die Privatbrauerei wurde bereits 1492 gegründet und liegt in einem schön gestalteten freien Gelände mit Biotopen. Geselligkeit im schönen Biergarten und im Bräustüberl. Der Gärkeller stammt aus dem Jahr 1863. Traditionelle Gerichte. Trendig gestaltetes neues Maschinenhaus ist ebenso beliebter Treff für Bierliebhaber.

Stieglbrauerei Salzburg mit Weiher

Der Ort ist gut erreichbar: einfach per Rad oder mit dem Obus (Linie 1 bis Station Bräuhausgasse, danach kurzer Fußweg) oder per Auto (großer Parkplatz vorhanden). Es gibt auch eine interessante Besichtigung der Stiegl Brauwelt, inklusive Verkostung.

Extra Tipp: die Besichtigung der Stiegl Brauwelt ist in der SalzburgCard inkludiert und somit kostenlos.

Stiegl Brauwelt: Bräuhausstr. 9, Öffnungszeiten: täglich 10:00-24:00, Brau-Ausstellung: täglich 10:00-17:00, im Sommer 10:00-19:00.

Mehr Genuss-Tipps für Salzburg

Genuss-Tipps einer anderen Art, aber ebenso mit Tradition verbunden, findest du in diesen Beiträgen – die Salzburg-Besucher lieben besonders die Salzburger Kaffeehauskultur in den besten Kaffeehäusern der Stadt.

Ein Geheim-Tipp ist die Alte Backstube von Stift St. Peter, die traditionelles Sauerteigbrot herstellt. In diesem Beitrag gibts noch weitere verschiedene Tipps für Kulinarik in Salzburg.

Newsletter mit Tipps erhalten
Möchtest du gerne ein monatliches Update meiner Reise-Kultur-Genuss Beiträge mit Tipps erhalten? Dann melde dich für den Newsletter auf der Startseite an!
Haben dir mein Beitrag und meine Tipps gefallen oder hast du schon einen dieser Biergärten besucht? Dann hinterlasse mir doch gerne deinen Kommentar.!

*Die genannten Gaststätten und Biergärten wurden von mir besucht. Der Beitrag gibt meinen rein persönlichen Eindruck wider – enthält keine bezahlte Werbung.

Text und Fotos Biergärten in Salzburg ©Sissi Munz

Neue Beiträge, tolle Reise-Tipps – lass dich inspirieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.