Volksgarten Wien, Rosen und Sisi verzaubern

12:30 | | No Comment

Beliebtester Park im Herzen der Stadt

Der Volksgarten Wien – das ist (m)eine wunderbare Großstadt-Oase! Diese liegt direkt an der Ringstraße im Herzen der Wiener Innenstadt. Der Park war einst zur Zeit Kaiser Franz Joseph I zur Unterhaltung des Bürgertums und Adels gedacht. Die Gartenanlage diente zum Lustwandeln zwischen den Alleen und die berühmten Musiker und Komponisten Johann Strauß und Josef Lanner spielten zum Amusement der Gäste ihre beliebten Walzer-Melodien auf.

Volksgarten Wien – die Besonderheiten, Tipps

Die Park-Anlage besteht aus mehreren Teilen, die ineinander führen. Die Fotos stammen aus verschiedenen Jahreszeiten. Jede Saison verleiht dem Garten ein anderes zauberhaftes Flair!

Der Rosengarten

Das Rosarium bzw. Rosengarten entstand 1862 als prächtiger Park neben dem Burththeater. Hier blühen nicht nur Tausende von farbenprächtigen Rosen, auch die Besucher des Gartens blühen im wahrsten Sinne des Wortes beim Anblick der duftenden Vielfalt an Rosenarten auf. Irgendwie kann man sich einfach nicht genug satt sehen, soviel Schönheit!

Es gibt etwa 400 Sorten Rosen im Rosengarten. Viele der Rosenstöcke tragen berühmte Namen und Widmungen. Möchtest du gerne eine Rose mit deinem Namen oder eine Rose einem lieben Menschen widmen? Für rund 350 Euro ist es möglich für 5 Jahre eine Rosen-Patenschaft bei den Österreichischen Bundesgärten zu übernehmen.

Das Burgtheater profitiert auf eine ganz besondere Art von diesem Rosengarten! Denn seit 1888 kommt die Luft aus dem Volksgarten durch ein Belüftungssystem direkt ins Burgtheater. So was ist einzigartig!

Rosenpracht mit Burgtheater Wien im Hintergrund
der prachtvolle Rosengarten mit Burgtheater

Nicht nur das Burgtheater, sondern auch das Rathaus, die kaiserliche Hofburg und das Kunsthistorische sowie das Naturhistorische Museum bilden eine imposante Kulisse um den Volksgarten herum.

Wiener Rathaus vom Volksgarten Wien aus gesehen
Wiener Rathaus vom herbstlichen Volksgarten aus gesehen

Kaiserin Sisi-Denkmal

Etwas abgelegen im seitlichen Teil zum Burgtheater hin befindet sich einer meiner Lieblings-Plätze des Volksgartens, das Denkmal von Kaiserin Sisi (Kaiserin Elisabeth). Diesem Ort, der mich ganz besonders verzaubert, habe ich einen eigenen Beitrag gewidmet, das Kaiserin Sisi Denkmal in dem ich mehr über die faszinierende Persönlichkeit erzähle.

Kaiserin Sisi Denkmal aus weißem Marmor in Wien
Volksgarten Wien mit Kaiserin Sisi-Denkmal

Eine Marmorplastik von Franz Grillparzer, ein Denkmal des Österreichischen Staatsvertragskanzlers Julius Raab, ebenso ein sezessionistisch angelegtes Denkmal für Kaiserin Elisabeth sowie die Bronzeskulptur -Jugendlicher Athlet-. Grillparzer Denkmal

Theseus Tempel

Inmitten der Parkanlage zieht der weiße Theseus-Tempel alle Blicke auf sich. Das Bauwerk im klassizistischen Stil wurde 1823-1829 vom Architekten Peter von Nobile erbaut. Es ist die Nachbildung eines antiken griechischen Tempels. Heute dient er als Ort für Ausstellungen und gehört zum Kunsthistorischen Museum, das in Sichtweite an der gegenüberliegenden Seite der Ringstraße liegt.

weißer Tempel im Volksgarten Wien mit Rosenstöcken davor
der Theseus Tempel ist ein beliebtes Foto-Motiv

Die Hochstamm-Rosen „Maria Theresia“ bilden mit ihren rosa Blüten einen zauberhaften Kontrast zum strahlenden Weiß des Tempels.

weißer Tempel inmitten rosa blühender Rosensträucher

Café Meierei im Schanigarten

Ursprünglich als Wasserspeicher erbaut, diente später als Milch-Trinkhalle. Die Cafè Meierei ist beliebt um an warmen Tagen ein Frühstück im Freien im schattigen Schanigarten oder einen Park-Spaziergang mit einer typischen Kaffee-Jause Wiener Melange mit Kuchen (z.B. Apfel-oder Topfenstrudel, Kaiserschmarrn) zu unterbrechen. Die Öffnungszeiten des Cafés sind von Anfang April bis Ende September von 9:00 bis 21:00 Uhr.

Park-Café im Grünen mit roten Sonnenschirmen

Das Ambiente des Volksgarten Wien verführt zur Ruhe, Gelassenheit und um Zu-sich- zukommen. Besucher dürfen im Rasen liegen und an den Sessel-Reihen und Bänken rund um die Brunnen Platz nehmen.

Brunnen mit Ente am Rand sitzend
im Volksgarten fühlen sich Enten-Familien ganz heimisch

Anfahrt, Park-Öffnungszeiten

Anfahrt: mit der U 3 bis Herrengasse, mit den Ring-Straßenbahn-Linien. Öffnungszeiten: Der Volksgarten hält seine Tore (Zugang von Heldenplatz, Burgtheater und Ringstraße gegenüber Parlament möglich) von April bis Oktober von 6.00 bis 22.00 Uhr geöffnet und von November bis März von 7.00 bis 17.30 Uhr. Hunde dürfen nicht in den Park. ACHTUNG: zur Zeit ist der Park gemäß der Corona Bestimmungen geschlossen.


Tipps für weitere Wiener Parks

Meine Insider-Tipps für den Besuch schöner Park-Anlagen in Wien, deren Highlights und den Besonderheiten ihres Ambientes verrate ich in den Beiträgen über den Stadtpark Wien und den Belvedere Garten mit Botanischem Garten.

Text und Fotos, Copyright by Sissi Munz

Subscribe to our newsletter!

Neue Beiträge, Reise-Inspirationen mit Tipps – schau hinein!
My location
Routenplanung starten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.